10.05.2019

Ex-Innenminister Strasser kauft Ischler Hotel

Der Ex-Politiker und aktuelle Wahl-Ischler kaufte mit einem Partner das Traditionshotel „Hubertushof“, direkt an der Pforte der Kaiservilla, von Hotelier und Ex-Vizebürgermeister Johann Panhuber, der in Pension ging.

Wie das lokale Leitblatt „Ischler Wochenrundschau“ berichtet, ist es in der Kaiserstadt im Salzkammergut zu einem spektakulären Hoteldeal gekommen. Der „Hubertushof“, direkt an der Einfahrt zur Kaiservilla gelegen, hat einen neuen Eigentümer. Und der ist kein unbekannter: Ex-Innenminister Ernst Strasser kaufte das Traditionshotel mit knapp zwei Dutzend Zimmern und einem gutbürgerlichen Restaurant samt Vinothek und Café gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Siegmund Kalbacher. Dieser wiederum ist in der Hotellerie verankert und leitet das Hotel Sacher in der Kurstadt Baden.

Altlandeshauptmann Pühringer als Stammgast

Der Ex-Innenminister stammt aus Grieskirchen in Oberösterreich und hat mit seiner Familie seit geraumer Zeit seine Zelte in Bad Ischl aufgeschlagen. Dass sich der Deal angebahnt hat, ist auch nicht rein zufällig passiert. Hotelier Johann Panhuber, der das Haus 37 Jahre geführt hat, war nicht nur jahrelang Ischler Vizebürgermeister (VP), sondern auch Obmann des Tourismusverbandes Salzkammergut. Zu Panhubers treuesten Stammgästen zählt Altlandeshauptmann Josef Pühringer, der in Ischl mindestens einmal jährlich eine rekreative Auszeit nahm und Kuranwendungen in den gegenüber dem Hubertushof liegenden Kuranstalten genoss. Als oberster Eigentümer (die Eurothermen gehören dem Land Oberösterreich) vermied er es aber peinlichst genau, im zu den Thermenbetrieben gehörenden Thermalhotel Royal sein Quartier aufzuschlagen. Stattdessen logierte er stets bei seinem Freund Johann Panhuber. Noch heute ziert im Restaurant des Hubertushofs ein Namensschild den Stammplatz des Altlandeshauptmannes.

Strasser nun Berater für Betriebsnachfolge

Strasser, der in seiner Politiklaufbahn über eine Lobbying-Affäre stolperte, ist nach eigenen Aussagen nunmehr im Bereich Betriebsübergaben als Berater tätig. „Insofern“, so zitiert ihn die Ischler Wochenrundschau, „passe der Hotelkauf auch ganz gut zu seinem Tätigkeitsbereich“.

Newsletter bestellen

Mediadaten