29.07.2019

Ferien-Messe Wien erhält Fachbesuchertag

Was in der vergangenen Edition der Ferien-Messe Wien als Wunsch der Fachbesucher und mehrerer Aussteller aufgetaucht ist, wird 2020 umgesetzt. Fachbesucher bekommenexklusive Zeit für ihre Termine auf der Ferien-Messe Wien, die von 16. bis 19. Jänner in der Messe Wien zum 43. Mal stattfindet.

Die Ferien-Messe Wien ist fixer Bestandteil der Tourismusbranche und Treffpunkt von jährlich rund 150.000 reiselustigen Besuchern. Hier trifft einander die Branche, tauscht sich aus und bespricht Geschäftliches – doch dazu war aufgrund des starken Besucherandrangs auf der Messe meist zu wenig Zeit. Laut Umfrage des Fachmagazins „traveller“ aus dem Manstein Verlag wünschen sich fast 70% der Fachbesucher aus den Reisebüros mehr Zeit nur für ihre B2B-Termine.

Category Manager Stefan Wisiak von Veranstalter Reed Exhibitions hat dieses Thema schon länger im Auge und plant 2020 eine Umsetzung: „Wir fassen dazu den 16. Jänner ins Auge und wollen für einen bestimmten Zeitraum – vor und nach der Messe – die Hallen exklusiv für Fachbesucher öffnen, um an den Messeständen ungestörte B2B-Kontakte zu ermöglichen. Untertags sollen dafür separierte Meetingräume zur Verfügung gestellt werden.“

 

Newsletter bestellen

Mediadaten