03.02.2021

"franzl" hilft und schenkt Freude

Der sympathische Malwettbwerb franzl4kids von Franz S. Englhofer startete im ersten Lockdown. Im März werden nun die Jahressieger geehrt – in der Spielzeugabteilung bei Hausmann.

Eigentlich war der Malwettbewerb „nur“ als Lockdown-Beschäftigungsprogramm für die Kids und zur Entlastung ihrer Eltern gedacht. Der Zuspruch in den letzten Monaten war jedoch so groß und positiv, die Kids waren so euphorisch beim Malen und so stolz auf ihre Werke, die Mamas und Papas so dankbar, die Sieger so überglücklich über die Überraschungen per Post, dass nun eine Verlängerung geplant ist, auch über die Lockdown-Phase hinaus – mit einer ständig wachsenden Fan-Gemeinde und mit starken Partnern, die dieses Non-Profit-Projekt unterstützen. 

Eine dankbare Mama mailte kürzlich an „franzl“: „Die Kinder sind wieder voll motiviert! Das Malen, die Vorfreude, die Packerl, das Warten, die anderen Bilder. Der franzl4kids-Malwettbewerb ist mittlerweile ein fixer Bestandteil unserer Familie! Es ist so wichtig, dass Kinder glücklich werden! Vielen Dank für die unerschütterliche Initiative“.

So funktioniert franzl4kids

Der „franzl“, das ist Franz S. Englhofer, ein gelernter Jurist, der eigentlich Kinderarzt werden wollte und begeistert malt. „franzl“ gibt immer ein Monats-Malthema vor. Die Kids reichen ihre Kunstwerke dazu per E-Mail ein. Und dann wählt die Jury die Monatssieger aus. Diese werden von franzl direkt verständigt und erhalten dann per Post nicht nur ein persönliches Gratulationsschrieben, sondern auch die Siegerurkunde und viele weitere tolle Überraschungen, von Süßigkeiten bis Spiel- und Malsachen. Alle Sieger, als auch die weiteren Einreichungen der letzten Monate kommen auf die „hall of fame“ auf www.franzl4kids.at

Partner von franzl4kids sind u. a. Non-Food-Großhändler Hausmann,  Austria Glas Recycling, Prinzenrolle, Pom-Bär, ELRA Antriebstechnik, K.S.-Circle-Wirtschaftsclub. 

Mehr zum Künstler unter www.CorporateArts.at

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten