18.11.2021

Ganzheitlicher Kaffeegenuss

Kaffeemaschinenhersteller Schaerer präsentierte auf der diesjährigen „Alles für den Gast“ in Salzburg ganzheitliche Kaffeekonzepte für vollendeten Kaffeegenuss.

Im Fokus steht die neue Schaerer Coffee Soul mit innovativem „Select“-Konzept für größtmögliche Konfigurationsfreiheit bei der individuellen Maschinenzusammenstellung nach Kundenwünschen. Die neue Coffee Soul von Schaerer mit „Select“-Konzept erlaubt die technische Ausstattung ebenso wie die Benutzerführung und die farbigen Designelemente individuell und äußerst flexibel an Kundenwünsche anzupassen – sowohl in der Variante mit 10,4-Zoll-Touchdisplay, die für die Bedienung durch Personal ausgelegt ist, als auch in der 12,1-Zoll-Version für ein Self-Service-Konzept.

Milchsystem auf Barista-Niveau

Das Milchsystem „Best Foam“ ist standardmäßig an Bord und erlaubt die Zubereitung von milchbasierten Kaffeespezialitäten auf Barista-Niveau. Wer sich mit besonderer Kaffeekompetenz abheben möchte, kann die Coffee Soul für das manuelle Milchschäumen zudem mit dem „Powersteam“-Dampfstab ausstatten; Latte Art-Kreationen lassen sich damit auf höchstem handwerklichen Niveau umsetzen. Darüber hinaus sind alternativ die Dampfstäbe „Autosteam“ für das temperaturgesteuerte und „Supersteam“ für das vollautomatische Aufschäumen von Milch erhältlich. Um der vermehrten Nachfrage nach verschiedenen Milchsorten und pflanzlichen Milchalternativen gerecht zu werden, steht zudem die Schaerer Kühleinheit mit „Twin Milk“-System zur Verfügung. Sie verfügt über zwei 4,5-Liter-Milchbehälter und ermöglicht somit die Erweiterung des Angebots an milchbasierten Kaffeespezialitäten – beispielsweise lassen sich Getränke auf Basis von Kuhmilch, laktosearmer und pflanzlicher Milch anbieten.

Kontaktlose Befehlseingabe

Zur Umsetzung kontaktloser Zubereitungs- und Bezahlprozesse stehen darüber hinaus drei leistungsfähige Features zur Verfügung. Die „2nd Screen“-Option erlaubt, die Zubereitung von Getränken nach dem Scan eines QR-Codes vom eigenen Smartphone aus zu starten – das Berühren des Maschinendisplays ist nicht mehr notwendig. Ist die Maschine zudem mit dem optionalen „Touchless Outlet“ ausgestattet, fährt der Auslauf nach Auswahl des jeweiligen Getränks exakt in die optimale Position für die Getränkeausgabe. Des Weiteren lässt sich durch die Integration der Schaerer Digital Payment Solution die Bezahlung ebenfalls berührungslos per Smartphone abwickeln – ein externes Terminal für den Bezahlprozess ist nicht mehr notwendig.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten