13.11.2017

„Gast“ brummt im Vollgas-Modus

Nach dem dritten Tag zeichnet sich ein positiver Verlauf von Österreichs wichtigster Gastronomie-Fachmesse, der „Alles für den Gast“ in Salzburg, ab.

 

Wie Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Eröffnung am Samstag, den 11. November meinte, ist die Gast „die Aorta das Salzburger Wirtschaftslebens“. Die Gast versammelt in ihrer aktuellen Ausgabe eine neue Rekordzahl von knapp 750 Ausstellern und auch in punkto belegter Ausstellungsfläche kann sie ein all time high vorweisen. Kein Wunder, bildet doch die Branchenleitmesse für den gesamten Alpen-Adria-Donauraum vom 11. bis 15. November fünf Tage lang sämtliche Trends und Innovationen ab, die die Hotellerie und Gastronomie für erfolgreiche und zukunftsfitte Geschäfte benötigt. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet zum Event des Jahres rund 45.000 Fachbesucher. „Ich freue mich, dass sich dieses Gipfeltreffen der alpenländischen Tourismuswirtschaft in Salzburg so etabliert hat“, betonte der Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, Kommerzialrat Konrad Steindl anlässlich der heutigen Eröffnung.

Die Fachmesse läuft noch bis Mittwoch, den 15. November, und nach dem die für heute Montag, 13. November, angekündigten Schneefälle nicht so stark ausgefallen sind wie erwartet, konnte die Messe auch am traditionell stärksten Messetag regen Besucherzulauf verzeichnen.

Newsletter bestellen

Mediadaten