02.03.2022

Gösser präsentiert ein neues Biersegment

Das neue Gösser NaturHell 4 % vereint, was viele Konsumenten sich von Bier wünschen: vollmundig, süffig und weniger herb und gleichzeitig leicht trinkbar mit nur 4 % Alkohol.

„Ein ausgewogener Lebensstil mit bewusstem Alkoholkonsum wird für viele Menschen quer durch alle Altersgruppen immer wichtiger. Bei Bier greift man besonders gerne zu süffigen, gut trinkbaren und gleichzeitig auch etwas leichteren Bieren“, weiß Michael Wallner, Marketing Director der Brau Union Österreich, aus Marktforschungen.

Das neue Gösser NaturHell 4 % bietet eine Antwort auf die aktuellen Konsumbedürfnisse. Vollmundig und süffig bei nur 4 % Alkohol belebt und begründet es gleichermaßen ein hierzulande neues Biersegment: „Session Lager“. Dabei handelt es sich um Biere mit etwas weniger Alkohol, aber mit vollem Geschmack und bester Trinkbarkeit.

„Mit dieser besonderen Bierinnovation wollen wir die Kategorie der ‚Session Lager‘ Biere als neuen Alltagsbiertyp etablieren und so den heimischen Biermarkt nachhaltig beleben“, so Klaus Schörghofer, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich.

Das Bier präsentiert sich hell leuchtend in der Farbe und dezent hopfig im Duft. Eine gut balancierte Bittere und ein harmonisch ausgewogener, vollmundiger Geschmack bei weniger Karbonisierung verleihen dem Bier – charakteristisch für ein ‚Session Lager‘ – seine besonders gute Trinkbarkeit.

Erhältlich ist das neue Session Lager Bier ab sofort frisch gezapft vom Fass in der Gastronomie sowie im Handel in der 0,5l Mehrwegflasche und der 0,5l Dose für unterwegs.

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten