10.09.2021

Gourmet-Lehrlinge liefern solide Prüfung ab

In zwei Grazer Betriebsrestaurants legten nun die ersten Lehrlinge ihre Abschlussprüfungen mit Bravour ab.

„Wir gratulieren Bettina und Thomas ganz herzlich zum guten Lehrabschluss als Köchin und Koch in zwei unserer Grazer Betriebsrestaurants“, freut sich Gourmet Geschäftsführer Herbert Fuchs über die neuen Fachkräfte in der steirischen Betriebsverpflegung. Die Jung-Köchin und der Jung-Koch haben ihre Lehrausbildung in zwei Betriebsrestaurants in Graz absolviert und bleiben auch nach der Lehre ihrem Arbeitgeber erhalten. „Es sind die ersten beiden Lehrabschlüsse, die wir in diesem Bereich feiern dürfen. Wir haben eine jahrzehntelange Tradition bei der Ausbildung von Lehrlingen in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung. Die Lehre direkt in den Betriebsrestaurants unserer Kunden zu ermöglichen, war aber ein neuer Schritt. Eine gelungene Weiterentwicklung der Fachkräfteausbildung, wie wir heute wissen“, so Fuchs im Gespräch mit HGV PRAXIS.

Fachkräfte für familienfreundliche Gastro-Jobs gesucht

Mehr als 400 Gastronomie-Fach- und Hilfskräfte arbeiten in den Betriebsrestaurants von Gourmet in ganz Österreich. „Es sind interessante Gastronomie-Jobs – abwechslungsreich, kulinarisch herausfordernd und trotzdem familienfreundlich“, betont Herbert Fuchs. Ohne Schicht- und Wochenend-Dienst, geöffnet vor allem dann, wenn auch die Betreuungseinrichtungen für Kinder zur Verfügung stehen. „Und wir suchen gerade in der Steiermark wieder intensiv nach Verstärkung.“

Gourmet setzt auf fundierte Ausbildung

Nach dem Lehrabschluss der Grazer Lehrlinge sind es derzeit noch elf junge Frauen und Männer, die ihre Ausbildung als Koch/Köchin, Restaurantfachkraft, Lebensmitteltechniker/-in und Informationstechnologe in Individual-Gastronomiebetrieben, der Produktion und der Administration bei Gourmet absolvieren. Ein Teil bereitet sich derzeit intensiv auf die Lehrabschlussprüfungen in den nächsten Wochen vor.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten