26.01.2021

Gourmet räumt bei DLG ab: 2 x Gold, 3 x Silber

Für Speisen aus dem Sortiment des Geschäftsfeldes „Business“ holte sich Österreichs größter Verpfleger fünf Medaillen bei der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG).

Die höchste Punkteanzahl und damit Gold erhielten das „Rindsgulasch mit Spätzle“ und die „Pinzgauer Kasnockn“, mit Silber prämiert wurden die „Gefüllten Nudeltaschen in Tomaten-Basilikumsauce“, das „Ausgelöste Backhenderl“ und die beliebten „Rindsrouladen mit Hörnchen“. „Das Mittagessen am Arbeitsplatz und in der Kantine muss vor allem hochwertig sein und gut schmecken. Wir sind stolz, dass die Top-Qualität unserer Speisen auch in diesem so herausfordernden Jahr bestätigt wurde“, freut sich Claudia Horacek, Geschäftsfeldleiterin von Gourmet Business Menü-Service. Die DLG-Auszeichnungen stehen für höchste Qualitätsstandards und werden durch die Experten der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft nach strenger, neutraler Prüfung vergeben. Bewertet werden neben sensorischen Faktoren wie Geschmack, Geruch und Konsistenz auch das Aussehen der Speise, sowie Verpackung und Kennzeichnung.

Heimische Zutaten und Ernährungsexpertise

Die erfreuliche Tatsache, dass die Speisen aus dem À-la-Carte-Sortiment des Caterers Jahr für Jahr bei der DLG-Prüfung so gut abschneiden, liegt für Claudia Horacek daran, dass erfahrene Köchinnen und Köche sowie Ernährungsexperten gemeinsam den Kochlöffel schwingen. Zusätzlich sind die verwendeten Zutaten ausschlaggebend: „Wir kochen so oft wie möglich mit heimischen, regionalen und saisonalen Lebensmitteln, viele davon in Bio-Qualität. Nicht nur frisches Gemüse, Obst und Milchprodukte, sondern auch Freilandeier sowie das Fleisch vom Huhn, Rind, Schwein, Kalb und Wild sind zu 100 Prozent heimisch und das schmeckt man.“

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten