01.06.2021

Guggi ist Kärntner „Lehrling des Jahres“

Mit großer Ambition absolviert Christoph Guggi seine Ausbildung im Mountain Resort Feuerberg auf der Gerlitzen. Das wurde nun mit einer Auszeichnung honoriert.

Christoph Guggi ist ein Tourismuslehrling mit Leib und Seele. In seinem Ausbildungsbetrieb, dem Mountain Resort Feuerberg auf der Gerlitzen, findet der junge Kärntner nicht nur ideale Bedingungen vor, sondern wird auch gezielt in seinem Bemühen gefördert. Das zeigt bereits seit Jahren seine positive Wirkung im Schulbetrieb, der Fachberufsschule für Tourismus in Warmbad Villach. Dort ist Christoph Guggi nämlich unverzichtbares Mitglied im Team von Kochlehrer Markus Smole, bei einem EU-weit durch geführten Erasmus-Schulprojekt.

Im Zuge dieses Projektes verbindet das Küchenteam der Fachberufsschule Warmbad Villach die Herausforderung der digitalen Küche gekonnt mit den Ansprüchen einer regionalen Spezialitätenkarte. In mehreren Modulen wurde verschiedene Themen kreativ aufgearbeitet. So entstand ein „digital cook book“, das mit drei Kapiteln befüllt wurde: fish, pig & bread – immer unter der Maxime optimal regional und einfach genial.

Und das bewerkstelligt Guggi neben seiner „normalen“ Arbeit im Feuerberg und neben dem „normalen“ Unterricht an der Fachberufsschule. Diese Leistungen wurden jetzt von der Kärntner Wirtschaftskammer gewürdigt, die Guggi zum Kärntner „Lehrling des Jahres“ ausgezeichnet hat. Viel Zeit zum Feiern bleibt dem Ausgezeichneten nicht, denn er befindet sich in der vierten Klasse für Lehre mit Matura und da heißt es noch viel lernen für einen erfolgreichen Abschluss. Viel Glück.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten