28.01.2022

Guide Michelin: "Vergebene Chance"

Die beiden neuen Michelin-Führer 2022 für Wien und Salzburg zeichnen 74 Restaurants aus. Zum ersten Mal wurde in Wien ein „Michelin Green Star“ vergeben. Die Branche fordert endlich eine österreichweite Bewertung.

Mit dem „Michelin Green Star“ werden Betriebe ausgezeichnet, die sich durch inspirierende Initiativen für eine nachhaltigere Gastronomie einsetzen. Über diese Auszeichnung das sich das Tian in Wien freuen. Das Restaurant mit seinem hochqualitativen Angebot an vegetarischer und veganer Küche wurde für die Qualität der Speisen bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und wird nun auch für die anspruchsvolle nachhaltige Philosophie von Küchenchef Paul Ivić und seinem Team gewürdigt.

Bestätigung der Sterne-Stufe in Wien

Das Restaurant Amador des deutschen Starkochs Juan Amador wurde wieder mit drei Sternen ausgezeichnet. Weiterhin im 2-Sterne-Segment befinden sich das Steirereck im Stadtpark, Mraz & Sohn, Konstantin Filippou und Silvio Nickol Gourmet Restaurant. Auch die 1-Stern-Restaurants Shiki, Apron, Pramerl & der Wolf, Tian, Edvard, Walter Bauer und [aend] bleiben unverändert.

In der Rubrik „Unser bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“ bestätigen die Michelin-Guide-Inspektoren die Bib Gourmand Restaurants Mochi, DiningRuhm, Mast Weinbistro, Meierei im Stadtpark, Gasthaus Seidl, Vestibül und Woracziczky.

Neu in die globale Auswahl aufgenommen wurden die Restaurants Umar Fisch, Umar Fisch Bar, Deval und Pastamara - Bar con Cucina.

Andreas Senn wünscht sich österreichweite Bewertung

Auch in Salzburg überzeugen die Restaurants durch eine gleichbleibend hohe Qualität in der Küche. So konnten alle 2021 in der Mozartstadt ermittelten Sternerestaurants ihr hohes Niveau auch in diesem Jahr halten. In der diesjährigen Auswahl bleiben die beiden Restaurants Ikarus und Senns.Restaurant von Andreas Senn und Christian Geisler mit jeweils zwei Michelin-Sternen Salzburgs Top-Adressen. 

„Wir sind sehr stolz über diese Auszeichnung, die wir uns mit nur fünf weiteren Lokalen in Österreich teilen“, so Andreas Senn, dessen Restaurant in einer ehemaligen Glockengießerei beheimatet ist. Er meint, es sei an der Zeit für eine österreichweite Bewertung. „Gerade in Österreich gibt es im ländlichen Raum herausragende kulinarische Spitzenleistungen. Diese bleiben dem internationalen Publikum verborgen. Das ist für den österreichischen Tourismus ein großer Nachteil“, so der Sternekoch.

Eine Bewertung aller Bundesländer im Guide Michelin scheiterte zuletzt an öffentlichen Geldern, mit denen sich der berühmte Gourmetführer auch in anderen Ländern finanziert. Senn: „Für das Tourismusland Österreich wäre dies von unschätzbaren Wert. Es ist eine vergebene Chance, wenn wir die einzigartige Küche unseres Landes nicht international vermarkten. Gerade in Zeiten wie diesen müssen wir solche Möglichkeiten nutzen.“

Salzburger Restaurants zeigen weiterhin eine starke Performance

Stabil ist im neuen Guide auch die Situation in den 1-Stern-Restaurants: Hier sind die Restaurants Pfefferschiff, Esszimmer und The Glas Garden zu nennen.

Mit einem Bib Gourmand ausgezeichnet sind – wie im letzten Jahr – der Gasthof Auerhahn und das Restaurant Brandstätter. Neu in dieser Kategorie ist das Restaurant Reinhartshuber Im Gwandhaus, auch hier wird gute Küche zu moderaten Preisen geboten. Neu aufgenommen wurde auch das klassisch gestaltete Restaurant Riedenburg, das etwas außerhalb des historischen Zentrums liegt.

„Trotz aller krisenbedingten Widrigkeiten zeigt die Gastronomie in Österreich jedoch ein konstant hohes Niveau und präsentiert weiterhin ein vielfältiges Angebot, das alle Komfort- und Preiskategorien sowie eine große Vielfalt an Küchenstilen umfasst“, so Gwendal Poullennec, Internationaler Direktor der Michelin Guides. „Erwähnenswert ist auch, dass die Gastronomie in Wien und Salzburg trotz der aktuellen Situation extrem gefragt ist – es ist nicht immer einfach, einen Tisch zu reservieren. Außerdem ist uns der Stolz der Gastronomen aufgefallen, in ihren Gerichten immer wieder Produkte aus dem eigenen Land verwenden zu können.“


Guide Michelin 2022 Wien und Salzburg 2022

Drei Sterne

  • Amador in Wien

Zwei Sterne Salzburg

  • Ikarus
  • SENNS.Restaurant

Zwei Sterne Wien

  • Konstantin Filippou
  • Mraz & Sohn
  • Silvio Nickol Gourmet Restaurant
  • Steirereck im Stadtpark

Ein Stern Salzburg

  • The Glass Garden
  • Esszimmer
  • Pfefferschiff

1 Stern Wien

  • [aend] 
  • APRON
  • Edvard
  • Pramerl & the Wolf
  • SHIKI
  • TIAN
  • Walter Bauer

Sterne verloren haben ...

  • Carpe Diem
  • Das Loft
  • Le Ciel by Toni Mörwald

Bib Gourmand in Salzburg

  • Brandstätter
  • Gasthof Auerhahn
  • Reinhartshuber Im Gwandhaus

Bib Gourmand in Wien

  • DiningRuhm
  • Gasthaus Seidl
  • MAST Weinbistro
  • Meierei im Stadtpark
  • Mochi
  • Vestibül
  • Woracziczky

guide.michelin.com/at/en

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten