07.05.2020

Gut vorbereitet für den Restart

Das Fachmagazin Hotel & Touristik aus dem Manstein Zeitschriftenverlag erscheint auch in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten verlässlich und voller wichtiger Informationen, diesmal als e-Paper.

Allen Widrigkeiten zum Trotz und gerade für die Tourismusbranche, die aktuell zu einer der am schwersten betroffenen Wirtschaftssektoren zählt, erscheint die Mai-Ausgabe von Hotel & Touristik gerade rechtzeitig zur Wiedereröffnung von Gastronomie und Hotellerie in Österreich.

Ein großes Interview mit Tourismusministerin Elisabeth Köstinger liefert eine Reihe von wichtigen Antworten auf die brennendsten Fragen der Branche. Eine Reportage über die Esterhazy-Stiftung bietet tiefe Einblicke in die Pläne der „Tourismusfürsten“ des Burgenlands und wie sie den Tourismus in der Region bereichern.

Österreichs Städte sind mit ungewohnt harten Rückgängen konfrontiert. Norbert Kettner, Chef des WienTourismus und Vorstand der ArGe Städte, stellt im Interview mit Hotel & Touristik klare Forderungen an die Regierung zur Rettung von Ganzjahresbetrieben.

Einblicke in die Werbemaßnahmen und Strategien zur Belebung der Sommersaison 2020 bieten Christian Kresse, Geschäftsführer der Kärnten Werbung, Hannes Anton, Geschäftsführer des Burgenland Tourismus und Erich Neuhold, Geschäftsführer des Steiermark Tourismus.

Die zahlreichen Regeln und Herausforderungen für den Restart in den Betrieben, aber auch Chancen, bisher gewohnte Angebote wie das Frühstücksbuffet neu zu denken, werden ebenfalls in einem Artikel zusammengefasst.

Außerdem: der Chef der Reed Exhibitions, Benedikt Binder-Krieglstein, über die kommende Alles für den Gast im Herbst und wie es um die Zukunft von Messen bestellt ist.

Das neue Hotel & Touristik gibt es als e-Paper.

 

#dasheftinderhand

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten