30.07.2020

Hannah Neunteufel erhält Zuschlag für Ybbser Stadthalle

Die Catering-Unternehmerin, die in Wien sehr erfolgreich agiert, setzt ihren jüngsten Anker in Ybbs an der Donau, wo sie den Betrieb der Stadthalle übernehmen wird.

Über ein Jahr holte Bürgermeister Alois Schroll österreichweite Impulse für die neue Gastronomie in der Ybbser Stadthalle ein, die derzeit noch generalsaniert wird. Last but not least wurde die einzige Veranstaltungshalle Österreichs, die direkt an der schönen Donau liegt und am 9. Jänner wiedereröffnet wird, ausgeschrieben. Hoch professionelle, regionale und überregionale Bewerber reichten ihre Konzepte ein – die Qual der Wahl war die Folge.

Belebung der Kleinstadt

Die Würfel sind nun gefallen, der Anker geworfen: Alois Schroll, der umtriebige, energiegeladene Bürgermeister, sein zuständiger Wirtschaftsstadtrat Christoph Fritz und der gesamte Gemeinderat haben der Wiener Catering-Unternehmerin Hannah Neunteufel den Zuschlag gegeben. Womit sich sowohl für die Stadthalle als auch für die charmante Gegend eine neue Dimension und Belebung eröffnen wird. Weiß man doch, dass Hannah keine halben Sachen macht und ihre Konzepte bis in die letzte Konsequenz gewohnt visionär, außergewöhnlich und rundum erfrischend umsetzt. Mit Hannah Neunteufel und Bürgermeister Alois Schroll versuchen zwei starke Charaktere den Puls der Zeit zu treffen und für einen weiteren Wirtschaftsmotor für die Stadt Ybbs und die ganze Region zu sorgen.

Konzept wird noch nicht verraten

Vielleicht hat auch eine Rolle gespielt, dass Neunteufel eine gebürtige Ybbserin ist. Die Umsetzung der Stadthallengastronomie wird allerdings noch nicht im Detail verraten. Auf Stil, gastronomisches Konzept, Umsetzung wird das bereits hochinteressierte Publikum noch ein bisschen warten müssen. „Von der Vision zur Realität sind es doch noch einige Monate, viele Kilometer Kabel, hunderte Fliesen zu verlegen und eimerweise Farben zu malen - da muss man ein bisschen elastisch bleiben, sich auch an den Gegebenheiten orientieren - das ist ein Grund- und Erfolgsprinzip meiner Lokalitäten und Unternehmungen“, so Neunteufel, die mit Hannahs Eventplan, Hannahs Caterplan, ihrem ViennaBallhaus, Hannahs Speisesaal im Bundesamtsgebäude Radetzkystrasse und ihrem Co-working Space ViennaBold, in dem sie die Kreativszene Wiens versammelt, seit Jahren zum Fixstern am Kulinarik- + Eventfirmament zählt.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten