27.07.2022

Hofferer ist Staatsmeister im Barkeeping

Sechster Staatsmeistertitel für der Klagenfurter Mario Hofferer im Finale in der Rick Spirit World im 4. Wiener Gemeindebezirk. Zehn Barkeeper aus dem ganzen Lande mixten ihre Kreationen vor einer hochkarätigen Jury.

Die Österreichische Barkeeper Union, ein Zusammenschluss von Bartender:innen sowie Förder:innen der Bar- und Getränkebranche, lässt jährlich die besten Barkeeper:innen des Landes gegeneinander um den Staatsmeister-Titel antreten. Die Crème de la Crème der österreichischen Barkeeper musste bei der 65. Staatsmeisterschaft einen klassischen Drink in der Kategorie „Longdrink – alkoholisch“ neu kreieren und damit die Jury bestehend aus Fachleuten der Barszene und Getränkeindustrie überzeugen. Auch der amtierenden Showbarkeeping-Worldchampions Stefan Haneder schaute den Teilnehmern ganz genau auf die Finger.

Überzeugen konnte der 37-jährige Mario Hofferer aus Krumpendorf am Wörthersee mit seinem neu kreierten Longdrink „Make it magic“. Besonders machten seinen Longdrink die regionalen Zutaten und die frisch sommerlich grüne Farbe, so die Jury. Der Klagenfurter qualifiziert sich damit für die Barkeeping-Weltmeisterschaft in Varadero in Cuba und hat damit die Möglichkeit, den 3. Worldchampion-Titel zu holen. 

Der Sieger-Drink “Make it magic” 

5cl Rick Mediterranean Dry Gin 
1,5cl Matcha Monin 
1cl Madagaskar Vanille 
2cl freshly squeezed Lime Juice 
8cl Green Tea Rauch 

Mit 5 Elementen zum Worldchampion

Weltmeister Stefan Haneder, der erst am 3. Juli in Karlsbad in Tschechien den Worldchampion-Titel im Showbarkeeping nach Hause geholt hatte, überzeugte heuer nach seinen drei Vize-Worldchampion-Titeln (2007, 2019 sowie 2021) die Jury mit seinem Drink „5 Elements“ (der beinhaltet alkoholfreien Rums, Rick Caribbean White Cane Spirit).

Der Oberösterreicher, der in Freistadt die Acanto-Bar betreibt, präsentierte seinen Gewinner-Cocktail während der Staatsmeisterschaft live und plant diesen in Zukunft in Dosen abzufüllen und zu verkaufen. Neben dem „5 Elements“-Drink wurde als weiteres Highlight des Abends das neue Pink Ginger Beer von Fentimens vorgestellt. Die Neuheit besticht vor allem durch feine Ingwer Noten und fruchtige Orangen und lässt sich gut zu Rum und Gin kombinieren. 

www.rick-spirit.com

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten