19.10.2021

HOGA lockt über 10.000 Besucher

An den drei Messetagen der HOGA 2021 kamen über 10.000 Besucher zur Gastgeber-Messe nach Nürnberg.

Aufgrund der angespannten Corona-Situation im Frühjahr, hat die HOGA erstmals im Herbst stattgefunden. Projektleiter Stephan Dovern hatte in den Vorbereitungen der diesjährigen HOGA einige Herausforderungen zu bewältigen: „Wir möchten allen Ausstellern, Partnern und Unterstützern für ihren Einsatz und ihr Vertrauen danken. Und wir danken den rund 10.300 Besuchern, dass sie sich in dieser besonderen Zeit für einen Live-Messebesuch entschieden haben. Die Wiedersehensfreude war auf der HOGA spürbar und es hat uns besonders gefreut, dass interessierte Besucher auch aus Gebieten über Bayerns Grenzen hinaus zur HOGA kamen.“

Die Qualität der Besucher war hoch, gleichzeitig wurde in diesem besonderen Jahr nicht das gesamte Besucherpotential ausgeschöpft. Aufgrund der aktuellen Personalknappheit in vielen Betrieben kamen vielfach nur einzelne verantwortliche Mitarbeiter auf die Messe, während die anderen Kollegen den Betrieb am Laufen hielten. Die interessierten Fachbesucher der HOGA haben mit ihrer Investitionsbereitschaft verdeutlicht, dass der Bedarf für eine Gastronomiefachmesse zum aktuellen Zeitpunkt da ist.

Das sind vielversprechende Aussichten für die „Alles für den Gast“, die von 6. bis. 10. November im Salzburger Ausstellungszentrum über die Bühne geht.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten