14.10.2021

Hogast: Frommer folgt auf Schenk

Die Hogast hat die Nachfolge ihrer Vorstandsvorsitzenden Barbara Schenk geregelt. Allegra Frommer wechselt vom Salzburger Verkehrsverbund in die Einkaufsgenossenchaft.

Schenk lenkt die Geschicke der größten österreichischen Einkaufsgenossenschaft für Hotels und Gastronomiebetriebe seit 2007 und verabschiedet sich im kommenden Jahr in den dritten Lebensabschnitt.

Die 39-jährige Allegra Frommer ist seit Februar 2014 Geschäftsführerin des Salzburger Verkehrsverbundes. Davor war sie in leitender Funktion bei „SnapNews“, dem Kurznachrichten-Service in den Salzburger Linienbussen, tätig.

Die Entscheidung für die neue Vorständin ist im HOGAST-Aufsichtsrat einstimmig gefallen. „Wir haben mit Frau Frommer die ideale Unternehmerpersönlichkeit für die HOGAST gefunden. Sie wird den Weg unseres Unternehmens ins digitale Zeitalter im Sinne der Mitglieder erfolgreich fortsetzen“, ist der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Werner Magedler, überzeugt.

Die HOGAST ist mit über 3.200 Mitgliedsbetrieben und einem Umsatz von 415 Millionen Euro (Stand 2021) die Einkaufsorganisation für Hotellerie und Gastronomie in Österreich. Den süddeutschen Raum betreut das Tochterunternehmen mit Sitz in München. Teil der HOGAST-Gruppe sind außerdem die HOTEL GASTRO POOL speziell für kleinere und mittelständische Hotels und Gastronomiebetriebe sowie die HANDOVER für Einrichtungen im Pflegebereich.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten