31.05.2022

Hotel Schloss Seefels erstrahlt wie neu

Nach sieben Monaten Bauzeit und einer Investition von 45 Millionen Euro eröffnete das 5-Sterne-Hotel Schloss Seefels in Techelsberg bei Pörtschach am Wörthersee mit einem völlig neuen Interieur-Design.

© Hotel Schloss Seefels / Daniel Waschnig Photography
Bildergalerie: Mit-Eigentümerin und Kunstsammlerin Helena Ramsbacher setzte beim Umbau auf Luxus, Eleganz, Avantgarde und Lifestyle.

 

68 Zimmer und Suiten, Gourmet-Restaurant, Seefels-Spa und Premium-Gym des Hauses wurden einem kompletten Makeover unterzogen und bringen Gäste mit Luxus und Eleganz zum Staunen. „Ich gestalte das Seefels für unsere Gäste so wie ich es für mich privat einrichten würde – ein bisschen crazy, très chic und alles vom Feinsten“, sagte Schloss Seefels-Mit-Eigentümerin und Gastgeberin Helena Ramsbacher.

Edel innen wie außen

Am Anfang war der Vorhang. Sein Dessin in 13 verschiedenen Prints von Designern namens Christian Lacroix, Pierre Frey bis Lelièvre und Casamance bildete die Basis für die zwölf Farbkonzepte. Neun Leitfarben gaben bei den Intarsien an den Türen, Kleiderschränken, Schreibtischen, Nachttischchen und Minibars den Ton an. Jedes Möbelstück ist ein Unikat, vom Tischler nach Maß angefertigt.

Die Badezimmer beeindrucken in fünf verschiedenen Ausführungen mit marmorisierten Wandfliesen in zarten Farbtönen. Lampen von Venini aus edlem Muranoglas und warmweiße Beleuchtung von Flos zeigen die Meisterleistungen im besten Licht. Passend zu den Farben und zum Ausdruck der Räume werden diese von Mit-Eigentümerin und Kunstsammlerin Helena Ramsbacher in den nächsten Monaten noch um Bilder und Kunstwerke aus dem Strabag Kunstforum und der Familie bereichert. 

Eine der schönsten Restaurant-Terrassen am Wörthersee wurde auf 120 Sitzplätze erweitert. Für das Frühstück wurde von der renommierten Wiener Porzellan-Manufaktur Augarten ein eigenes Service entworfen. Im Restaurant schaffen die Farben Bordeaux, Chamois, Pink und Terrakotta eine zurückhaltende Eleganz. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt das Lichtkonzept von Christian Ploderer. Die mit drei Hauben und mit 92 Punkten ausgezeichneten Gerichte entstehen unter der Führung von Küchenchef Richard Hessl in der neuen Lohberger-Küche. Ein Highlight ist der Weinklimaraum mit 700 Flaschen Rotwein, Weißwein und Champagner.

Seefels-Spa und Premium-Gym

Gold, Urban Jungle und ein Meer von Blumen erwartet die Gäste im Spa. Der Mix von blühenden Kunstwerken aus Bisazza-Glasmosaikfliesen und den raumhohen Wandfliesen im Jungle Print ist so gewagt wie gelungen. Dazwischen glitzern die Säulen im Bisazza-Gold, das sich bis in die Saunen durchzieht. Was die Opulenz und den Glanz im architektonisch einzigartigen Spa noch toppt, ist die Panorama-Sauna mit Verglasung für die freie Sicht auf den Wörthersee. Die sechs Treatment-Räume befinden sich in Logenlage direkt am See. Die Lage des Gym mit der komplett verglasten Fensterfront für den uneingeschränkten Blick über den Außenpool und den Wörthersee zu den Karawanken ist Premium, ebenso wie die technische Ausrüstung. 

„Avantgarde de luxe beschreibt den neuen, einzigartigen Stil wohl am besten“, fassen Barbara Soffritti und Florian Scheichenbauer, die beiden Resident Manager im 5-Sterne-Hotel Schloss Seefels, die Neugestaltung des Hotels zusammen. Das Seefels ist bis 8. Jänner 2023 durchgehend geöffnet. Das Eröffnungsfest wird im Herbst stattfinden.

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten