22.11.2018

ibis Styles Wien Messe Prater eröffnet

Das neue Haus der AccorHotels-Gruppe in Österreich bietet 102 Zimmer, ausgestattet mit bequemen Boxspring-Betten. Das ibis Styles wird als Franchise von Novum Hospitality betrieben.


ibis Styles (www.ibisstyles.com) ist die Economy-Marke von AccorHotels und bietet Design mit Style zum All-Inclusive-Preis. Das Hotel – in einem ehemaligen, umgebauten Bürogebäude – liegt direkt am Donaukanal. Naheliegend, dass für das Design die Geschichte des Donaukanals mit der einhergehenden Industrialisierung aufgegriffen wurde. Dies spiegelt sich durch die Verwendung von Industriematerial, Metalllampen, industriellen Regalsystemen und Drucken mit altem Maschinenwerk auf den Vorhängen im Haus wider. 

„Der neue Standort unserer Designmarke ibis Styles in Wien unterstreicht unsere starke Marktposition in Österreich“, erklärt Volkmar Pfaff, Geschäftsführer AccorHotels Österreich.

Über Novum Hospitality und AccorHotels

Mit derzeit 170 Hotels und mehr als 22.500 Hotelzimmern an über 65 Standorten in Europa zählt die familiengeführte Novum Hospitality zu den größten Hotelgruppen aus Deutschland. Das Hotelportfolio umfasst 3- und 4-Sterne-Hotels in stets zentraler Lage, welche unter den Marken Novum Hotels, Select Hotels und niu betrieben werden. Zudem fungiert man als Franchisenehmer der InterContinental Hotels Group, AccorHotels, Wyndham Hotel Group, Best Western Hotels & Resorts und Choice Hotels.  

AccorHotels hat mehr als 4.600 Hotels, Resorts und Apartmentanlagen in 100 Ländern im Portfolio. Darüber hinaus hat AccorHotels zusätzlich zu seinem Kerngeschäft sein Angebot an Dienstleistungen ausgebaut und ist mittlerweile weltweit führend im Bereich der Vermietung von Privatwohnungen der Luxusklasse mit mehr als 10.000 Immobilien rund um die Welt. 

 

Newsletter bestellen

Mediadaten