21.08.2018

"Ich schmeiß' mich auf Sylt"

Mit der fiktiven Fluglinie Catapult Air macht Sylt Tourismus auf die bestehende Verkehrsproblematik rund um die Ferieninsel aufmerksam.

© Philipp und Keuntje / Sylt Marketing Gesellschaft
Mit der fiktiven Fluggesellschaft „Catapult Air“ macht Sylt auf eine seit Jahrzehnten real existierende Verkehrsproblematik aufmerksam. Gemeinsam mit der Hamburger Agentur Philipp und Keuntje (PUK) entwickelte die Sylt Marketing Gesellschaft (SMG) ein Kommunikationskonzept, das den zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke zwischen Niebüll und Sylt fordert. Kern ist ein Kurzfilm über die neu gegründete „Catapult Air“, der den Bogen zunächst augenzwinkernd auf die Insel spannt und schließlich mit einem eindringlichen Aufruf endet.

Newsletter bestellen

Mediadaten