04.10.2019

Im Zeichen der Trüffel

Hannah Neunteufel und ihr Team gehen zum Auftakt der Trüffelsaison auf eine zart-intensive Sinnresreise mit dem wohl exklusivsten Lebensmittel der Welt und laden zu „Tartufo totale“.

Heißt es „der“ oder „die“ Trüffel? Wie viele Sorten gibt es und welche ist die Allerbeste? Frisst ein Trüffelhund auch manchmal selbst den Fund? Und vor allem: Muss man in den Piemont oder nach Emilia Romagna pilgern um in den Genuss der berühmten Gourmet-Knolle zu kommen? Zumindest die letzte Frage kann man jetzt schon mit einem klaren „Nein“ beantworten. 

Am Wochenende vom 19. & 20. Oktober gibt das Team des VIENNABallhaus der runzeligen Star-Knolle, im hauseigenen Mini-Palais und Zaubergarten, die ehrfürchtige und vor allem liebevolle Bühne, die sie verdient: die Sinnesreise geht vom Piemont in die Toskana über die Champagne und lädt zum Kurzurlaub mit dem weißen und schwarzen Gold der Gourmets – begonnen wird vor Mittag und aufgehört erst Abends, der Eintritt ist frei, Anmeldungen per Mail an Elisabeth Muth

Trüffelpapst anwesend

„Wir freuen uns ganz besonders, dass The Pope of Truffles, Luca Miliffi persönlich bei uns sein wird“, so Hannah Neunteufel, „er wird an beiden Tagen, gegen 15.00 Uhr seine Expertise, Erfahrung und Leidenschaft mit uns teilen.“

Gourmet-Talent Neunteufel

Und wie immer wenn Hannah Neunteufel etwas in die Hand nimmt, kann man Verkosten, Essen, Genießen – und – falls gewünscht auch kaufen. Es locken kalte und warme frischgekochte Köstlichkeiten wie Trüffelpasta und Trüffel-Risotto etc., Spezialitäten wie Trüffelöl, Trüffel-Salami, Trüffel-Käse, Trüffelsalz etc und eine wunderbare Auswahl an Spitzenweinen und Champagner. Und wer noch tiefer in das Trüffel-Erlebnis eintauchen möchte, den verführen Trüffeldrinks bis hin zu verlockenden Schoko-Truffels.

Informationen, Anmeldung, Programm und teilnehmende Partner finden Sie hier

Stammgast.online Newsletter

Mediadaten