19.03.2020

Immer mehr Großhändler öffnen für alle

AGM machte den Anfang, Kastner, Metro und Transgourmet haben ebenfalls ihre Lebensmittelgroßmärkte für Endkunden geöffnet.

„Die Kastner Abholmärkte sind für alle geöffnet“, bestätigt KR Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der Kastner Gruppe. Das Unternehmen leistet einen Beitrag zur Grundversorgung und öffnet seine sieben Abholmärkte (Amstetten, Eisenstadt, Jennersdorf, Krems, Wien Nord, Wien Süd, Zwettl). Der Einkauf von Lebensmitteln ist somit nun ohne Gewerbeschein bzw. Kundenkarte möglich. Das Sortiment deckt den gesamten Haushaltsbedarf ab.

Auch beim Gastronomiegroßhändler Transgourmet Österreich, einer Tochter des Schweizer Handelsriesen Coop, brauchen Privatkunden keine Kundenkarten bzw. Berechtigungsausweise mehr, wenn sie in den Abholmärkten einkaufen wollen. „Wir haben nun Rechtssicherheit und öffnen unsere 13 Transgourmet Standorte per sofort auch für Endverbraucher“, teilte eine Sprecherin mit. Anfang der Woche haben schon mehrere Großverbrauchermärkte ihre Strategien geändert und ihre Standorte für Einkäufe von privaten Haushalten geöffnet. Transgourmet ist der zweitgrößte Player im Abhol- und Belieferungsgroßhandel in Europa.

Höchste Hygiene und Qualitätsstandards

Auch bei Metro kann man nun ohne den Besitz einer Kundenkarte einkaufen. Eine Maßnahme, die getroffen wurde,
um den Auftrag als Grundversorger nachkommen zu können. Metro Österreich CEO Xavier Plotitza: „Wir zeigen größte Solidarität mit den Entscheidungen der Bundesregierung und Solidarität mit allen Klein- und
Mittelunternehmen. Wir sind in der Lage, die aktuelle herausfordernde Versorgungslage entschärfen zu können.“ Man habe in den Märkten genug Raum, wo man in gesunder Distanz zueinander einkaufen kann.

Metro denkt auch an die Mitarbeiter und möchte die derzeit enorme psychische und physische Belastung entschärfen. In zwei gut aufgestellten Teams kann so gearbeitet werden, dass die Mitarbeiter einander nicht treffen und damit das Risiko einer Infektion durch „Durchmischen“ wegfallen kann.

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten