16.06.2021

Inlandsurlaub boomt auch diesen Sommer

Laut Umfrage von Statistik Austria will mehr als die Hälfte der Reisewilligen Österreicher im eigenen Land bleiben.

Die Lockerungen der Reisebeschränkungen dank des Impffortschritts und sinkender Inzidenzen haben die Reiselust wieder geweckt. Knapp 44% der Österreicher ab 15 Jahren wollen in den kommenden Sommermonaten Juli bis September verreisen. 19% sind noch unentschlossen, während 37% diesen Sommer nicht verreisen möchten.

Auf die Frage nach der bevorzugten Urlaubsdestination gaben 57% an, im Inland reisen zu wollen, 47% planen diesen Sommer eine Urlaubsreise ins Ausland und 9% sind noch unentschlossen. Nach Altersgruppen zeigt sich, dass 32,4% der über 65-Jährigen diesen Sommer eine Urlaubsreise planen. Mehr als die Hälfte der Befragten dieser Altersgruppe (57,1%) gab an, nicht verreisen zu wollen, und 10,4% wussten es zum Zeitpunkt der Befragung noch nicht. Der Anteil der unter 65-Jährigen, die heuer eine Sommerurlaubsreise unternehmen möchten, liegt hingegen bei 46,7%. 2019 lag der Anteil der über 65-Jährigen, die im Sommer verreist sind, noch bei 38,6%, im Sommer 2020 mit 23,1% deutlich darunter.

Ein Bundesländervergleich ergab, dass Befragte in Wien (47,3%) und Tirol (46,0%) häufiger als im Bundesdurchschnitt eine Sommerreise antreten wollen. Die Gruppe der Unentschlossenen ist in Wien am größten (25,5%). 54,8% der Reisewilligen aus Niederösterreich gaben an, in Österreich bleiben zu wollen, und 42,5% der Wiener Befragten mit Reiseambitionen wollen ins Ausland fahren.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten