23.03.2021

Jaukerl und Schluckimpfung für Genießer

Das Bioweingut Lenikus und die Bezirkszeitung Wien haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck Impfung" gemeinsam ein 750-ml-"Serum" für gute Stimmung aus bestem gegorenen Traubensaft ins Leben gerufen.

Die Weine helfen zwar nicht gegen das Virus und ersetzen auch die richtige Covid-19-Impfung nicht, aber mit gutem Wiener Humor und Produktqualität wird zumindest der Gemütszustand verbessert. Die beiden Weine überzeugen mit frisch-fruchtigen Aromen von weißem Kernobst, einem Hauch von Birne und einer dezenten Orangennote. Eine angenehme Kräuterwürze und mineralische Akzente sorgen für einen runden Abgang. Die ausgewogene Balance verspricht ein angenehmes Trinkerlebnis.

„Wir haben geblödelt, was man dringend braucht und kamen zu dem Ergebnis: ein gutes Tröpferl und endlich ein Jaukerl. Da war sie schon, die Idee für den ‚Anti-Pandemie-Wein‘, den wir mit dem Bioweingut Lenikus entworfen haben“, erzählt Sandra Ritzberger, Prokuristin bei der Wiener Bezirkszeitung, über das gemeinsame Projekt. Martin Lenikus, Eigentümer der Unternehmensgruppe Lenikus, zu welcher auch das Bioweingut Lenikus zählt, ergänzt: „Schwierige Zeiten erfordern innovative Ideen.“

Das Wiener Jaukerl und die Schluckimpfung sind online erhältlich unter: www.bioweingutlenikus.at/wiener-jaukerl

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten