04.12.2020

Kastner ernennt zwei neue Prokuristen

Die langjährigen Mitarbeiter des Waldviertler C&C-Händlers Gerald Traxler und Elmar Ruth erhalten die Prokura.

Ein wichtiger Grundstein des Unternehmenserfolgs der Kastner-Gruppe ist Vertrauen. Ein besonderes Vertrauen wurde nun den beiden Kastner-Bereichsleitern Gerald Traxler und Elmar Ruth MSc zugesprochen: Die Geschäftsleitung erteilte ihnen aufgrund ihres vorbildlichen Engagements, ihrer langjährigen Zugehörigkeit und bedeutenden Funktion die Prokura.

Mann der Lebensmittel

Die Karriere von Gerald Traxler begann 2002 als Leiter des Kastner-Abholmarktes in Zwettl. Bereits mit 27 Jahren durfte er hier seine Führungsqualitäten unter Beweis stellen. Im Jahr 2011 übernahm er die Gebietsverkaufsleitung der Gebiete Niederösterreich und Oberösterreich. Seit 2018 hat er die Leitung des gesamten Zentraleinkaufs inne. In dieser Funktion ist er für das gesamte, über 60.000 Artikel umfassende, Sortiment zuständig und arbeitet direkt am Geschäftskern des Unternehmens: Lebensmittel.

Mann der Nahversorgung

Elmar Ruth wiederum hat die Nahversorgung im Blick Seine Erfolgsgeschichte begann im Jahr 1995. Schon in den ersten Jahren seiner Karriere baute er das Kastner Stop-Shop-Vertriebskonzept auf, bevor der studierte Handelsmanager 2004 die Leitung des Nah&Frisch Expansionsteams übernahm. Hier widmete Ruth sich dem Aufbau der ländlichen Nahversorgung mittels Bürger- und Gemeindebeteiligung. Ein besonderer Meilenstein in seiner Laufbahn war die Übernahme der Bereichsleitung im Jahr 2018. Bereits seit 25 Jahren bringt sich Elmar Ruth mit seinem Know-how und Wissen im Unternehmen aktiv ein.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten