05.11.2019

Kastner ordnet Gastrodienst-Nachfolge

Nachdem sich der langjährige Bereichsleiter in den Ruhestand verabschiedete, bestellte C+C-Händler Christof Kastner nun einen Nachfolger.

Nach 21 Jahren im Unternehmen verabschiedet sich Prok. Franz Brixner in den wohlverdienten Ruhestand. Brixner übernahm 1998 den Gastrodienst bei Kastner und war federführend dafür verantwortlich, dass der Zustellumsatz in 21 Jahren von elf auf 95 Millionen gestiegen ist. Die Anzahl der Fachberater hat sich unter seiner Führung auf mittlerweile 56 erhöht.

Internaitonale Erfahrung

Mit Christian Jaritz fand sich ein kompetenter Nachfolger für Brixner in den eigenen Reihen. Jaritz sammelte seine Erfahrungen im B2B- und B2C-Bereich beim Lebensmittelspezialisten BOS FOOD GmbH in Deutschland. Anschließend wechselte der gelernte Koch zur Deutsche See GmbH, wo er rasch zum Standortleiter aufstieg. Christian Jaritz trat 2018 in die Kastner Gruppe ein und übernahm die Leitung des Standortes Wien Nord, wo er für die Führung von rund 90 Mitarbeitern verantwortlich war. In dieser Zeit entwickelte er das gesamte Team zukunftsorientiert weiter. Die Leitung des Standortes Wien wurde nun in die Hände seines Stellvertreters, Rudolf Dvoracek, übergeben.

Stammgast.online Newsletter

Mediadaten