18.09.2019

Kattus präsentiert seinen ersten Bio-Sekt

Gleich zwei Neuigkeiten wurden kürzlich offiziell vorgestellt: Der Bio-Sekt „Kattus Organic“ ist neu am Markt und die Gastronomen Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda öffneten offiziell die Pforten ihres neuen Restaurants "Erbsenbach" im traditionellen Wiener Heurigenbezirk Sievering. MIT VIDEO!

Für Kattus Organic werden ausschließlich Trauben der Sorte Grüner Veltliner aus heimischen Bio-Anbau im Weinviertel verwendet. Die jüngste Innovation der Sektmanufaktur verwöhnt den Gaumen mit feiner Veltlineraromatik, unterlegt mit Noten gelber Äpfel und zarter Fülle. Der trockene Bio-Sekt ist mit dem EU-Bio-Siegel ausgezeichnet und überzeugt durch seinen flotten Mousseux und eleganten Abgang.
„Wir schreiben die Innovationsgeschichte in der fünften Generation des Familienunternehmens fort. Der erste Bio-Sekt aus dem Hause Kattus ist ein deutliches Bekenntnis zu ökologischer Nachhaltigkeit und regionaler Produktion, das schmeckt“, sagt Johannes Kattus.

Im "Erbsenbach" wird neben österreichischer Küche mit mediterranem Twist aus regionaler und biologischer Produktion und mit saisonalen Zutaten auch Kattus-Sekt ausgeschenkt. „Uns verbindet nicht nur die Nähe zu den Wiener Weingärten, sondern auch die Liebe zu biologischen und regionalen Produkten, die wir täglich auftischen. Kattus Organic ist der perfekte Begleiter zu unserer österreichischen Küche mit modernen Akzenten“, so die Gastronomen Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda.

Und so schmeckt der Sekt

Kattus Organic verwöhnt den Gaumen mit feinster Veltlineraromatik, unterlegt mit Noten gelber Äpfel und zarter Fülle. Der trockene Bio-Sekt überzeugt unter anderem durch seinen flotten Mousseux und seinen eleganten Abgang. Optisch erstrahlt er in hellem Gelbgrün. Durch seine Ausdrucksstärke hat er bei leichten Fisch- und Hühnergerichten ebenso seinen Platz am Tisch wie beim herzhaften Barbecue.

Die Natürlichkeit des zu 100 Prozent aus Grünem Veltliner bestehenden Bio-Sekts wird auch durch das Erscheinungsbild in den Mittelpunkt gestellt. Sowohl beim Verpackungsmaterial als auch bei der Etikettierung der Flasche wird auf nachhaltige Materialien gesetzt. Das reduzierte Design spiegelt die Sortenreinheit und die Grundfarben des Weingartens wider. Kattus Organic ist in der Kategorie „Klassik“ der dreistufigen Sekt-Qualitätspyramide eingestuft, bei der die Herkunft der Trauben aus einem österreichischen Bundesland sowie eine Mindestlagerzeit des Sekts auf der Hefe von neun Monaten garantiert ist.

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten