03.09.2020

Konferenzhotels feiern Sommerfest optimistisch und mit Abstand

Das Sommerfest der Round Table Konferenzhotels (RTK) im Seminar- und Eventhotel Krainerhütte in Baden bei Wien war einer der ersten Branchenevents, bei dem Anbieter von Tagungshotels und Eventlocations persönlich mit Kunden zusammenkommen konnten. 

Aufgrund der Covid-19-Bestimmungen und der damit verbundenen Abstandsregelungen hatten die Veranstalter die Zahl der teilnehmenden Gäste mit 150 und die Zahl der ausstellenden RTK-Mitgliedsbetriebe auf 35 beschränkt.

„Wir hoffen, dass der Herbst das, was uns das Frühjahr genommen hat, nun wieder hereinbringt“, zeigte sich Hausherr und Gastgeber Roland Hirtenfelder von der Krainerhütte bei seiner Begrüßung zuversichtlich. Auch RTK-Präsident Gerd Prechtl hob das Positive hervor: „Nehmen wir die Situation an, lassen wir nicht den Kopf hängen, sondern gehen wir optimistisch in die Zukunft. Kein virtuelles Meeting kann das persönliche Zusammenkommen ersetzen. RTK ist und bleibt verlässlicher Partner für erfolgreiche Veranstaltungen“, sagte Prechtl.

Neben dem Vereinspräsidenten konnte RTK-Geschäftsführer Michael Schenk auch RTK-Vizepräsident Thomas Ziegler (Geschäftsführer Design Center Linz) und RTK-Vorstandsmitglied Sascha Dietrich (Direktor Travel Partner Group) begrüßen. Ebenso hieß Schenk seine Kollegin Carina Kapeller (RTK-Leiterin Marketing & Events) willkommen, die nach ihrer Babypause nun wieder zurückgekehrt ist. „Ich freue mich, dass uns sowohl die Kundinnen und Kunden als auch die Mitgliedsbetriebe treu geblieben sind“, so Kapeller. Neu im RTK-Team willkommen geheißen wurde Christoph Moser als Kundenbetreuer für Wien, Niederösterreich und das Burgenland. „Wir gehen gestärkt aus der Krise hervor“, betonte RTK-Geschäftsführer Michael Schenk.

www.rtk.at/

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten