13.05.2020

Kröswang steht in den Startlöchern

Der Frische-Dienstleister mit Sitz in Grieskirchen ist für die Gastronomieöffnung nicht nur gerüstet, sondern bietet Zustellung zum Nulltarif an.

„Die letzten Wochen waren sowohl für unsere Kunden als auch für uns herausfordernd“, erklärt Manfred Kröswang, „darum sind wir froh, dass es endlich wieder losgeht“. Der Frische-Lieferant hat sich auf die Wiedereröffnung der Gastronomie gut vorbereitet und präsentiert sich als gewohnt zuverlässiger Partner mit hohem Kundenservice.

Aufgrund der anfänglichen Unsicherheit zeigt sich der Frische-Lieferant flexibel und streicht bis Ende Juni den Mindestbestellwert für die kostenlose Zustellung. „Wir wollen vor allem jenen Kunden entgegenkommen, die sich vorsichtig an die neue Situation herantasten und ihr Lager noch nicht komplett füllen wollen“, zeigt Manfred Kröswang im HGV PRAXIS-Gespräch Verständnis für seine Kunden.

Knapp kalkulierte Must-Haves

Zur Wiedereröffnung bietet Kröswang seinen Kunden zusätzlich zu den normalen Angeboten eine ‚Starthilfe-Aktion‘, wo über 60 zentrale Produkte für die Gastronomie besonders knapp kalkuliert wurden. „Wir haben bewusst jene Artikel ausgewählt, die für besonders viele Gastronomen sehr wichtig sind, etwa Pommes, Zander, Gouda oder Beiried“, so Manfred Kröswang.

Damit sind in den Wochen des Neustartes fast zehn Prozent des gesamten Sortiments zu besonders attraktiven Preisen erhältlich – das hilft den Betrieben, den Wareneinsatz niedrig zu halten.

Die Logistik des Frische-Lieferanten wurde diese Woche wieder auf Vor-Corona-Niveau hochgefahren, d.h. dass die Kunden wieder an ihren gewohnten Liefertagen beliefert werden können. „Wir sind bereit für die Wiedereröffnung und zu 100% lieferfähig“, betont Manfred Kröswang. Der Familienbetrieb verlässt sich ausschließlich auf eigene Fahrer die sich schon darauf freuen, ihre Kunden wieder beliefern zu dürfen.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten