08.10.2018

Kultur im Coffeeshop

Das Kunsthistorische Museum Wien und die Coffeeshop Company kooperieren: Unter dem Motto „Home in Vienna“ stattet die Coffeeshop Company ab sofort weltweit ihre Kaffeehäuser mit hochwertigen Reproduktionen von Meisterwerken des Kunsthistorische Museums Wien sowie mit Bildern von der Architektur des Prachtbaus am Ring aus.


Das Coffeeshop Company Franchisesystem des Familienunternehmens Schärf ist derzeit in 22 Ländern vertreten, weltweit wurden bisher 260 Standorte eröffnet und der Expansionskurs geht weiter. „Das Kunsthistorische Museum und die traditionelle Wiener Kaffeehauskultur, wie sie in der Coffeeshop Company gepflegt wird, verbindet noch heute eine ganz besondere Atmosphäre“, so Marco Schärf, CEO der Coffeeshop Company. „Beide bieten das perfekte Ambiente, um zu verweilen und zu genießen, um sich wohlzufühlen und guten Geschmack in seiner Vollendung zu erleben. Ich freue mich sehr über die nun offiziell startende Kooperation und die Möglichkeit dieser Zusammenarbeit.“ 

Über Kaffeekultur in der Gastronomie und die fruchtbare Kooperation zwischen Produzent und Gastronom haben wir mit Firmenchef Reinhold Schärf gesprochen, jetzt nachzulesen im neuen Hotel & Touristik 10/2018.

Newsletter bestellen

Mediadaten