26.06.2020

Kurs für “COVID-19 Beauftragte”

Die Änderungen der COVID-19-Lockerungsverordnung sehen ab 1. Juli bei Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern neben einem COVID-19-Präventionskonzept auch die Bestellung eines COVID-19-Beauftragten vor. Der Austrian Event Pool Academy bietet nun einen Kurs für “COVID-19 Beauftragte”. 

Wenngleich eine Ausbildung eines COVID-19-Beauftragten vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben ist, bedingt doch die Sorgfalt des Veranstalters den Einsatz von qualifizierten Mitarbeitern. Der Online-Kurs des Austria Event Pool vermittelt grundlegende und fachliche Kompetenzen die es zukünftigen COVID-19-Beauftragten ermöglichen, ein Präventionskonzept umzusetzen und Maßnahmen zur Reduktion des SARS-CoV-2 Infektionsrisikos zu implementieren.

Weitere Online-Weiterbildungsmaßnahmen sind geplant:

  • Seminar zum Thema „Kurzarbeit“ in Ausarbeitung.
  • Seminar zum Thema „Förderung / Fixkostenzuschuss“ in Ausarbeitung.
  • Seminar zum Thema „Veranstaltung nach COVID-19 Verordnungen“ – ohne Kosten.
  • Dieses Webinar findet 4 x statt und ist „kostenfrei“ für AEP Unterstützer

Anmeldung und nähere Details unter www.eventpool.at

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten