03.09.2019

Landzeit wurde erneut als „Superbrand“ ausgezeichnet

Landzeit-Geschäftsführer Wolfgang Rosenberger darf sich freuen: Der Qualitätsgastronom an Österreichs Autobahnen bekam diese Auszeichnung zum zweiten Mal hintereinander.

„Das ist ein sehr schönes Geburtstagsgeschenk“, freut sich Landzeit-Gastgeber Wolfgang Rosenberger über die Auszeichnung Superbrands Austria 2019. Das Unternehmen mit 16 Standorten entlang Österreichs Autobahnen wurde nach 2018 auch 2019 als „Superbrand“ ausgezeichnet.

Der Frischegarant an der Autobahn

„Wir kochen noch echt frisch. Das schmecken unsere Gäste“, ist Wolfgang Rosenberger überzeugt. Landzeit bereitet als der Qualitätsanbieter an Österreichs Autobahnen Tortenmassen, Pasta, Aufläufe, Saucen und vieles mehr selber, jeweils vor Ort im Restaurant, zu. Steaks kommen aus der hauseigenen Fleischreiferei, Lachs von der hauseigenen Fischräucherei, Brot und Gebäck werden täglich frisch geknetet und gebacken, Milch und Fruchteis mit viel frischen Früchten im hauseigenen Eislabor täglich frisch gerührt und gefroren. Landzeit legt Wert auf Saisonalität und Regionalität. So gibt es sechs verschiedene saisonale Spezialitätenkarten mit Zutaten der jeweiligen Saison wie unter anderem Kürbis, Eierschwammerl oder frische Kräuter. In den acht à la carte-Restaurants werden Gäste mit Schmankerln aus der Region und innovativen Gerichten verwöhnt.

Schulungen in eigener Akademie

Viele Produkte kommen von ausgewählten Lieferanten aus der Region. Alle Gerichte werden nach der Bestellung frisch zubereitet. „Echt frisch kochen ist sehr viel schwieriger als die Zubereitung von Fast Food“, sagt der Landzeit-Gastgeber. Eine wichtige Rolle beim Qualitätsanbieter an Österreichs Autobahnen spielt auch das gut geschulte Team, das mit Leidenschaft seinen Beruf ausübt. „Unser Team gehört zu den Besten“, betont Wolfgang Rosenberger, dem Schulungen und Produktentwicklungen sehr am Herzen liegen. Mit 561 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kann Landzeit seiner Qualitätsphilosophie nur treu sein, wenn regelmäßig Schulungen in der Landzeit-Akademie stattfinden.

Newsletter bestellen

Mediadaten