04.05.2020

Las Vegas-Hotels wollen NBA fortsetzen

Die MGM Resorts im Spielerparadies Las Vegas unterbreiten der US Basketballliga NBA ein Angebot zur Fortsetzung des Spielbetriebs ausschließlich in ihren Hotels.

Das Unternehmen MGM Resorts International hat der NBA offenbar ein Angebot zur Fortsetzung der Saison in Las Vegas unterbreitet. Das berichtete die „New York Times“. Demnach sollen die Spieler und ihre Familien sowie notwendiges Personal in MGM-Hotels entlang des Las Vegas Strip untergebracht werden und dabei unter Quarantäne stehen.

Auch die Trainings sind dort vorgesehen. MGM besitzt in der Stadt 13 Gebäude. Darin sollen insgesamt 24 Spielfelder eingerichtet werden, fünf davon ausgestattet mit Kameras. Zuletzt hatte ESPN berichtet, dass auch die Option Disney World in Orlando von der NBA geprüft werde. Die Saison wurde am 11. März unterbrochen, ab dem 8. Mai dürfen die Spieler unter bestimmten Bedingungen wieder die Trainingseinrichtungen ihrer Clubs benutzen. Voraussetzung ist, dass die lokalen Behörden Einzeltrainings erlauben.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten