14.05.2021

Le Burger nimmt Kärnten ins Visier

Das Wiener Better-Burger-Konzept setzt zum Sprung nach Klagenfurt an. Im Frühjahr 2022 soll am Heuplatz – in bester Citylage – eine Filiale eröffnen.

Es ist groß, knallgelb und steht mitten in Klagenfurt: Nach einer umfangreichen Generalsanierung durch die Lilihill Gruppe kehrt im „The Yello“, Am Heuplatz 4, erstmals gastronomisches Leben ein. Ab Frühjahr 2022 wird ein Le Burger im Erd- und Obergeschoß mit köstlichen Burgerkreationen wie z.B. dem „Tapachula“-Burger mit Chipotle-Creme oder dem „Rock and Melted“-Burger neue Maßstäbe in Sachen Burger in Kärnten setzen. In der über 500 m² großen Burgermanufaktur mit ca. 280 Sitzplätzen inklusive großem Gastgarten direkt vor dem Restaurant, bereiten dann ca. 40 Mitarbeiter die „Burgerunikate“ aus täglich frisch faschiertem Fleisch und 20 regionalen Zutaten, die ohne Mehrkosten individuell kombiniert werden können, zu. Das Konzept überzeugte auch Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider bei einer Baubegehung vor Ort.

Neuer Vorzeigebetrieb der Kärntner Gastronomie

„Dass ein innovatives Familienunternehmen, noch dazu eines aus Österreich, sich für dieses Projekt begeistern kann, ist ein Beweis für Klagenfurts neue Stärke als Wirtschaftsstandort. Dazu kommt der nachhaltige Ansatz, den diese Restaurantkette wie kaum ein anderer Gastronomiebetrieb verinnerlicht hat: Auf Kunststoffverpackungen oder Plastikbecher wird verzichtet, zusätzlich werden mit dem Kauf von Getränken soziale Projekte unterstützt. Damit wird Klagenfurt nicht nur um einen gastronomischen Vorzeigebetrieb aus Österreich, sondern auch um viele zukunftssichere Arbeitsplätze reicher“, freut sich Bürgermeister Scheider.

Hohe Erwartungen an den Standort hat auch Le Burger-Eigentümer Dr. Thomas Tauber: „Ich freue mich sehr, dass wir jetzt auch in Kärnten starke Partner gefunden haben, um die Burgerkultur am Wörthersee in Sachen Geschmack und Qualität auf eine neue Stufe zu heben. Nachdem wir schon Wien, Wr. Neustadt, Linz und bald auch Graz und Innsbruck mit unseren Premium-Burgern begeistern konnten, ist Klagenfurt unser nächstes Ziel, gilt es doch schon aufgrund seiner geographischen Lage und der hervorragenden Infrastruktur als der attraktivste Wirtschaftsstandort im Süden Österreichs.“

Entwickelt wurde die Immobilie von der Lilihill Retail & Commerce. „Nach vier Jahren Entwicklungsarbeit freuen wir uns über den Baubeginn für die Generalsanierung und Erweiterung des Heuplatz 4. Mit Investitionskosten von rd. 5,1 Mio. Euro freuen wir uns dem ehrwürdigen Gebäude wieder neuen Glanz zu verleihen und mit Le Burger ein österreichisches Traditionsunternehmen als Ankermieter gefunden zu haben“ so Lilihill Geschäftsführer Dieter Matjasic.

Le Burger-Franchise ideal für Quereinsteiger

Als neuer Franchisenehmer für Klagenfurt konnte Quereinsteiger Herbert Biber aus Niederösterreich gewonnen werden. „Schon bei meinem ersten Besuch in einem Le Burger haben mich die gemütliche, elegante Atmosphäre und die ausgesuchte Qualität der Speisen beeindruckt. Als sich dann die Gelegenheit bot, in Kärnten Teil der Le Burger-Familie zu werden, musste ich nicht lange überlegen und habe sofort zugesagt. Ich bin sicher, dass das Lokal mit seinem großartigen Gastgarten ein Top-Treffpunkt für alle Klagenfurter werden wird“, so Biber.
Maßgeblich bei der Wahl des Standortes innvolviert ist Marketingprofi Bernhard Kloucek, Experte für Franchise & Expansion bei Le Burger. „Wir von Le Burger haben schon lange ein Auge auf das südlichste Bundesland von Österreich geworfen und freuen uns sehr, mit der Lilihill Gruppe dieses Projekt am Heuplatz 4 in Klagenfurt mitzuentwickeln. Mit unserem Franchisepartner Herbert Biber werden wir die Stadt Klagenfurt und alle Kärntner mit köstlichen, handgemachten Burgern, saftigen Steaks und vielen weiteren kulinarischen Überraschungen faszinieren.“

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten