11.04.2021

Lustenau plant große Schulkantine

In Lustenau entsteht in den nächsten Jahren mit dem Bildungs-Campus Rotkreuz ein ambitioniertes Projekt.

Auf dem städtebaulich wichtigen Areal sind künftig eine Volksschule, ein Sonderpädagogisches Zentrum und ein Kindergarten untergebracht. Aber damit nicht genug – auch eine eigene Schulkantine ist geplant.

Für die Kantine am Campus Rotkreuz sind im Innenbereich rund 240 Sitz- bzw. Stehplätze geplant und weitere 20 auf der Terrasse. Bürgermeister Kurt Fischer (ÖVP) betont, dass in der Kantine nicht nur für die Kinder und Jugendlichen am neuen Campus gekocht wird. So werden auch an die 20 Bildungseinrichtungen in ganz Lustenau mitverpflegt. Fischer rechnet pro Tag mit bis zu 800 Essensportionen, die in der Kantine zubereitet werden.

Moderne Großverpflegung

Sie ist übrigens Teil eines völlig neuen Verpflegungskonzepts in Lustenau. Dabei geht es um frisch zubereitetes, regionales Essen aus vorwiegend biologischem Anbau. Betrieben wird die Kantine von der Marktgemeinde Lustenau selbst. Der Campus Rotkreuz soll in drei Jahren eröffnet werden. Ein Baubeginn des gut 30-Millionen-Projekts ist noch für heuer avisiert, die Fertigstellung auf bis spätestens 2024 erfolgen.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten