16.08.2021

Luxus-Lodges für Mitarbeiter

Innovative Maßnahme gegen den Personalmangel setzt das 4-Sterne-Naturhotel Chesa Valisa im Kleinwalsertal. Es wurden drei Millionen Euro in den Bau von luxuriösen Personal-Lodges für Mitarbeiter investiert.

So schön wohnen sonst nur die Gäste – Wintergarten, Tischlermöbel nach Maßanfertigung, Regenwalddusche, exklusive Wellnessbereich-Nutzung und Vollpension in Bio-Qualität: Das Naturhotel Chesa Valisa im Kleinwalsertal reagiert auf den immer dramatischer werdenden Personalmangel in der Hotellerie und Gastronomie und hat nun für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eigene Luxus-Lodges mit insgesamt 16 Wohnungen gebaut. Die offizielle Schlüsselübergabe erfolgt am 17. August im Rahmen eines Karriere-Tags der offenen Tür.

Investiert wurden rund drei Millionen Euro, wie die beiden Gastgeber im Naturhotel Chesa Valisa, Magdalena und David Kessler, verraten. „Wir wollen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beste Arbeits- und Lebensbedingungen zur Verfügung stellen. Denn letztendlich sind sie es, die unser Haus mit Gastfreundlichkeit, charmantem Service, persönlicher Betreuung und Herzenswärme zu jenem besonderen Ort verwandeln, den unsere Gäste schätzen und lieben“, sagt Magdalena Kessler, die das Hotel gemeinsam mit Bruder David in vierter Generation führt.

Das Naturhotel Chesa Valisa gilt als einer der besten Arbeitgeber Österreichs und ist mit dem Siegel „Great Place to Work“ ausgezeichnet. Die aktuell 45 Mitarbeiter freuen sich neben einer Entlohnung über dem Kollektivlohn über zahlreiche Benefits von kostenlosen Fitness- und Yogakursen bis hin zur kompletten Finanzierung von Fortbildungen sowie drei Bio-Mahlzeiten am Tag, selbst an freien Tagen.

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen

Mit den neuen Team Lodges, die sich direkt an der Skipiste der Heubergarena befinden, setzen Magdalena und David Kessler im Naturhotel Chesa Valisa nun den nächsten Meilenstein. Geplant wurden die beiden Lodges von der Vorarlberger Architektin Claudia Greussing als geschindelte Häuser nach traditioneller Vorarlberger Holzarchitektur. Die Lodges sind klimaneutral, die Dächer begrünt.

Für die Einrichtung der 16 Wohnungen mit maßgeschneiderten und nachhaltigen Möbeln in Hotelzimmer-Qualität sorgte der bekannte Tischler Walter Ritsch aus Dornbirn. Weitere Highlights der rund 30 Quadratmeter großen Luxus-Personal-Wohnungen sind Wintergarten, Terrasse oder Garten, Bäder mit Regenwalddusche, bodentiefe Fensterfronten mit Bergpanorama und Garagenstellplätze mit Elektrotankstellen. Zu bezahlen ist für die Wohnung lediglich ein geringer Nutzungsbeitrag.

Weitere Mitarbeiter gesucht

Die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bereits eingezogen Die offizielle Schlüsselübergabe erfolgt am 17. August bei einem Tag der offenen Karriere-Tür (11 bis 17 Uhr). Neben einer Box für Spontanbewerbungen gibt es auch die Möglichkeit zukünftige Kolleginnen und Kollegen bei einer Grillfeier kennenzulernen. Aktuell werden im Naturhotel Chesa Valisa Menschen für folgende Positionen gesucht: Rezeptionsleitung bzw. Rezeption, Restaurantleitung, Chef de Rang, Commis de Rang, Chef de Partie sowie Lehrlinge und Masseure.

www.naturhotel.at

(Red)

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten