22.02.2021

Luxus von Radisson in Cortina d'Ampezzo

Ein Blick über die südliche Grenze zu unseren Nachbarn in Venetien: Das Grand Hotel Savoia, A Radisson Collection Hotel und das Radisson Residences Savoia Palace öffneten zur Ski-WM ihre Türen.

Die Radisson Hotel Group erfreut sich über zwei Neuzugänge in ihrem Portfolio und stärkt ihre ehrgeizigen Expansionspläne im italienischen Markt. Das Grand Hotel Savoia Cortina d'Ampezzo, A Radisson Collection Hotel und das Radisson Residences Savoia Palace in Cortina d'Ampezzo haben nach einer umfassenden Renovierung ihre Türen geöffnet. 

Das 1912 erbaute Grand Hotel Savoia Cortina d'Ampezzo bleibt seinem ursprünglichen Jugendstil als Symbol italienischer Eleganz und zeitgenössischen Stils treu. Das 5-Sterne-Hotel ist seit kurzem Mitglied der Radisson Hotel Group und wird von Zeus International betrieben. Das Hotel liegt im Zentrum von Cortina und verfügt über 126 Gästezimmer, darunter 19 Junior Suiten und acht Suiten, eine Lobby und eine Zigarrenbar sowie einen entspannenden Wellness- und Wellnessbereich. Drei kulinarische Konzepte – Ristorante Savoy, 1224 Bar Lounge und 1224 Terrazza – bieten gastronomische Erlebnisse und atemberaubende Panoramablicke auf die nahen Dolomiten. Und mit 600 m² High-Tech-Tagungs- und Veranstaltungsfläche verfügt das Hotel über den größten Konferenzbereich in Cortina.

Das ebenfalls umfassend renovierte Radisson Residences Savoia Palace Cortina d'Ampezzo liegt unmittelbar in der Nachbarschaft und bietet 44 Apartments, die von traditionellen Bergchalets inspiriert sind. Die großen Suiten und Apartments versprechen ein gemütliches Ambiente. Beide Hotels wurden pünktlich zur alpinen Ski-Weltmeisterschaft Cortina 2021 eröffnet. Das Grand Hotel Savoia Cortina d'Ampezzo, A Radisson Collection Hotel durfte die Sponsorenteams beherbergen. General Manager beider Hotels ist Rosanna Conti.

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten