07.07.2022

McDonald’s gewinnt neue Franchisenehmerin

Alexandra Stief ist seit 1. Juni neue Franchisenehmerin bei McDonald’s Österreich.

Die Unternehmensberaterin und Controllerin leitet drei Filialen der Franchise-Kette in Wiener Neustadt und übernahm damit die Betriebe ihres Ende 2021 verstorbenen Ehemannes Peter Stief. Die Neo-Franchisenehmerin war mit ihrem Mann bereits seit 2019 im Unternehmen tätig und als Prokuristin für die drei Wiener Neustädter McDonald’s Standorte verantwortlich.

Daneben leitete Stief als Geschäftsführerin die Amendo Consulting GmbH tätig, in der sie mehrere Immobilienprojekte in Südosteuropa und Österreich in Sachen Finanzen, Controlling und interne Revision betreute. Davor war die Managerin bis 2011 als Chief Financial Officer des Sicherheitsdienstleisters G4S Secure Solutions verantwortlich für die kaufmännischen Agenden aller fünf Gesellschaften und Auslandstöchter mit insgesamt 2800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die zweifache Mutter schloss 2005 das Studium der Unternehmensführung an der FH Wien und legte später einen Master nach. Mit der geplanten Modernisierung ihrer Restaurants, der Einführung weiterer Service-Standards und nicht zuletzt ihrer langjährigen und fundierten Managementerfahrung will Alexandra Stief das Restauranterlebnis der Kette in Niederösterreich weiter ausbauen. „Ich freue mich sehr über die neue Aufgabe als Franchisenehmerin – dabei ist es mein Anspruch, die drei Wiener Neustädter Betriebe mit persönlichem Engagement und all meinem Wissen über die Marke McDonald’s zu führen und weiterzuentwickeln.“An den drei Standorten sind insgesamt 110 Mitarbeiter beschäftigt.

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten