02.06.2021

Meiko Green erweitert Portfolio um Fettabscheider

Meiko Green ist neben dem Kerngeschäft Spülen der Experte für die Entsorgung von Küchenabfällen und ein hoffnungsvolles Geschäftsfeld.

Der Offenburger Maschinenbauer Meiko Green erweitert sein Portfolio. Seit Januar 2021 sind auch Fettabscheider Teil der Produktpalette. Die bisherigen Anlagen zum Sammeln und Verarbeiten von Speiseresten werden damit um weitere Lösungen für hygienische Küchenprozesse ergänzt. Unter dem Namen GreaseSeparator sind die neuen Fettabscheider mit vielseitigem Zubehör und in verschiedenen Varianten für die freie Aufstellung in Gebäuden verfügbar: der Vollentsorger GreaseSeparator connect mit monatlicher Entleerung und der Teilentsorger GreaseSeparator collect mit bedarfsgerechter Entnahme von Öl/Fett und Schlamm. Diese Auswahl ermöglicht, dass in jeder Projektphase der richtige Fettabscheider gefunden wird, zumal auch ein nachträglicher Einbau sowie die Ersatzbeschaffung problemlos möglich sind. Von dieser Flexibilität profitiert das gesamte Kundensegment, von Großküchen bis zu kleinen Gastronomiebetrieben.

Durch kommunale Satzungen wird Betreibern gewerblicher Küchen die Reinigung von fett- und ölhaltigem Abwasser in der Regel vorgegeben, bevor es der öffentlichen Kanalisation zugeführt werden darf. Anhand dieser Vorgaben sind Fettabscheider-Anlagen ein essentieller Bestandteil bei Bauprojekten mit gastronomischen Einrichtungen, in gewerblichen Großküchen und in Betrieben mit industrieller Nahrungsmittelherstellung. Ohne sie geht es nicht.

Planung, Bestimmung der erforderlichen Fettabscheider-Nenngröße, Montage, Inbetriebnahme, Wartung und Entsorgung: Alle Fäden laufen in Zukunft bei Meiko Green als zuverlässigen Partner zusammen. Pflanzliche und tierische Fette, Öle sowie absetzbare Stoffe werden mit den hauseigenen Fettabscheidern aus dem gewerblichen Küchenabwasser separiert, gelagert und je nach Variante auch zeitgleich mit den homogenisierten Speiseresten abgeholt. Eine separate Entleerung für den Fettabscheider entfällt. Hohe Entsorgungs- und Energiekosten gehören damit der Vergangenheit an.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten