11.02.2021

Mild ist Küchenchef im Goldener Hirsch

Seit Anfang Jänner zeichnet Daniel Mild als neuer Executive Chef im geschichtsträchtigen 5-Sterne-Superior-Hotel Goldener Hirsch in Salzburg verantwortlich.

Der gebürtige Salzburger begann seine Karriere vor 20 Jahren mit einer Kochlehre im Hotel Goldener Hirsch und kehrt nach zahlreichen Stationen rund um den Globus nun zu seinen Wurzeln zurück. Nach seiner Lehre arbeitete er unter anderem auf der Queen Elizabeth 2 mit Heimathafen im englischen Southampton, auf den Bermudas im 5-Sterne-Hotel Cambridge Beaches sowie in der Käfer Wiesn-Schänke in München.

Seiner Salzburger Heimat blieb er jedoch auch in dieser Zeit sowie danach treu – mit Positionen als gastronomischer Leiter während der Salzburger Festspiele, Privatkoch einer bekannten Salzburger Familie oder Chef de Partie im 5-Sterne-Hotel Sheraton Grand Salzburg. Von 2013 bis 2019 war Mild Pächter des Forsthaus Wartenfels in Thalgau bei Salzburg, welches mit zwei Falstaff-Gabeln ausgezeichnet wurde.

Ausgezeichnete Gastronomie

Die gastronomische Welt des geschichtsträchtigen Hotels umfasst eine breite Fächerung von Salzburger Schmankerl im beliebten Herzl, welche auch den neuen 200 Quadratmeter großen Gastgarten am Herbert von Karajan Platz umfasst, die elegante, internationale Küche im mit zwei Hauben dekorierten Restaurant Goldener Hirsch sowie feinste Kanapees für Besucher in den ehrwürdigen Hallen der Salzburger Festspiele.

„Wir freuen uns sehr, dass Herr Mild wieder zu seinen Ursprüngen bei uns zurückkehrt und zusätzliche Raffinesse in die beliebte ‚Hirschen Küche‘ einfließen lassen wird“, so Generaldirektor Wolfgang Putz. 
 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten