06.05.2022

Mit dem E-Auto stressfrei Urlaub machen

In Kärnten stehen Urlaubern ein dichtes Netz von öffentlichen E-Tankstellen und zusätzlich über 150 Lademöglichkeiten – allein bei Hotels, Campingplätzen, Ausflugszielen und Sportanlagen – zur Verfügung.

Die Kärnten Werbung hat auf ihrer Homepage www.kaernten.at/e-auto eine eigene Auflistung von Tourismusbetrieben mit E-Tankstellen eingerichtet. Gäste mit E-Fahrzeug können so über das Buchungssystem der Kärnten Werbung ihren perfekten Urlaub planen und Unterkünfte mit E-Ladestation auch gleich buchen.

Touristische Aushängeschilder und Leitbetriebe wie die Großglockner Hochalpenstraße, das Kärnten Badehaus Millstatt, das Strandbad in Klagenfurt oder der Aussichtsturm Pyramidenkogel haben den Zeitgeist längst erkannt und leistungsstarke Elektrotankstellen eingerichtet.

Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig betont: „Die Elektromobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung und eine Lademöglichkeit wird auch im Urlaub immer wichtiger. Denn neben einem vielfältigen Freizeit- und Erlebnisangebot, hat eine moderne Infrastruktur für Gäste einen großen Einfluss auf die Buchungsentscheidung. Dazu zählt auch ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen für E-Autos. Denn die Nachhaltigkeit wird in allen Bereichen immer wichtiger.“

Kärnten Werbung Geschäftsführer Christian Kresse: „Die Lademöglichkeit für E-Autos bei einem Hotel beeinflusst die Buchungsentscheidung von Elektroautobesitzern immer stärker. Diese Gäste möchten ebenso einen stressfreien Urlaub genießen und nicht ständig an den Ladestatus ihres Autos denken müssen. Die Investitionen der vielen privaten Betriebe und das dichte öffentliche Ladenetz sichern einen sorgenfreien Urlaub in Kärnten.“

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten