03.01.2022

mjam verstärkt sich für Wachstum

Seit Kurzem verantwortet der 30-jährige Nikolas Jonas als Director Growth and Product die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bei mjam, einer der größten Plattformen für Essenslieferungen in Österreich.

Mit Jonas als neuer Führungskraft im Bereich Unternehmensentwicklung setzt mjam einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft des Unternehmens in Österreich. „Nikolas Jonas ist ein absoluter Profi mit einem ausgeprägten Gespür für neue Geschäftsideen. Er wird zur zukünftigen Ausrichtung von mjam einen maßgeblichen Beitrag leisten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so Chloé Kayser, Geschäftsführerin von mjam.

Der 30-Jährige spricht vier Sprachen und studierte an der WU-Wien sowie in Paris und Prag. Jonas war maßgeblich an der Etablierung von Foodora im österreichischen Markt involviert, zuletzt als General Manager. Internationale Erfahrung erwarb er als Business Unit Head im Bereich Unternehmensberatung in London, von wo er Ende 2019 nach Wien zurückkehrte. Von November 2020 bis Oktober 2021 war er bei Just Eat TakeAway.com/ Lieferando zuletzt als Abteilungsleiter für Wachstum, Expansion und Business Planning im Einsatz. „Ich freue mich darauf mit meinem Team für mjam neue Geschäftsideen zu entwickeln und mit diesen, Vorreiter in Österreich zu sein“, erklärt Jonas.

Über mjam

mjam ist eine der größten Online-Bestellplattformen für Essen in Österreich. Auf www.mjam.at oder per App können Kunden bei mehr als 5.000 Partner-Restaurants und Shops bestellen und liefern lassen. Seit 2021 liefert mjam in Wien, Salzburg, Linz und Graz auch Lebensmittel und Artikel aus dem Supermarkt innerhalb von 15 Minuten, weitere Städte folgen.

mjam wurde 2008 in Wien gegründet und ist seit 2012 Teil des Berliner Unternehmens Delivery Hero SE, das in über 40 Ländern Portale für Online-Essensbestellungen und Lebensmittellieferungen betreibt. Mehr als 2.500 Fahrradkuriere stellen über die mjam-Plattform Speisen von Restaurants, die keinen eigenen Lieferdienst haben, in Österreich zu.

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten