19.09.2018

Mörwalds Croissants für Autofahrer

Toni Mörwald, Haubenkoch und VIVA-Genussbotschafter, entwickelt für die OMV-Tankstellen Croissant-Spezialitäten mit nicht alltäglichen Füllungen.

Im September erwartet die VIVA-Kunden ein Himbeer-Croissant mit Darbo-Fruchtfülle und Himbeerstückchen. An ausgewählten Stationen wird auch ein Powidl-Croissant angeboten. Für die kommenden Monate hat sich Toni Mörwald verschiedene Croissant-Variationen einfallen lassen. So wird es neben Croissant-Klassikern wie dem Schoko-Croissant zur jeweiligen Jahreszeit passende Gebäckstücke geben. Das VIVA-Croissant-Sortiment wird je nach Saison unter anderen um ein Vanille-Orangen-Croissant oder um ein winterliches Croissant mit Apfel-Haselnussfülle erweitert.

Die Zutaten wie Mehl, Butter oder Eier, die für Mörwalds Kreationen verwendet werden, stammen ausschließlich aus Österreich. Für die Füllungen setzt er auf renommierte, heimische Familienbetriebe wie Darbo und Zotter. „Wer regionale Zutaten verwendet, bekommt nicht nur beste Qualität, sondern stärkt damit auch unsere Landwirtschaft“, erklärt Toni Mörwald. Hergestellt werden die kleinen Köstlichkeiten von der Traditionsbäckerei Haubis im niederösterreichischen Petzenkirchen.

 

Newsletter bestellen

Mediadaten