19.08.2021

Mooons an deutschen Investor verkauft

Das Hotel Mooons am Wiener Hauptbahnhof wurde von Real I.S. im Auftrag des deutschen Versorgenungswerks gekauft.

Nachdem die Real I.S. im Vorjahr ein Bürogebäude im TownTown in Wien eingekauft hatte, folgt jetzt der nächste Deal. Jetzt wurde das Hotel "Mooons" am Wiener Hauptbahnhhof im Auftrag eines deutschen Versorgungswerks erworben. Über den Kaufpreis des 170 Zimmer umfassenden Hauses ist Stillschweigen vereinbart worden.

Das Hotel ist von der Bridge Group und Moser Architects entwickelt und im Vorjahr fertiggestellt worden. Es wird in den Spezial-AIF "Real I.S. GREF" eingebracht.

„Mit dem Ankauf eines Hotels im Upscale-Segment mitten im Zentrum Wiens konnten wir für unser Individualmandat eine attraktive Opportunität nutzen, die in die Investitionsstrategie unseres Kunden passt“, erklärt Axel Schulz, Global Head of Investment Management der Real I.S. AG, und ergänzt: „Die Lage der Immobilie ist vor allem für Geschäfts- und Freizeitreisende sehr attraktiv – allgemein ist davon auszugehen, dass sich die Lage um den Wiener Hauptbahnhof auch in Zukunft sehr positiv entwickeln wird.“

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten