11.07.2019

Musikalischer Markteintritt in Polen

Motel One setzt beim ersten Haus in Warschau voll und ganz auf die Musik von Frédéric Chopin, Innenstadtlage und heimisches Designkonzept inklusive.

Das Designthema „Chopin und seine Werke“ wurde mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Dabei arbeitete Motel One wieder mit exklusiven Herstellern wie Baxter, Poltrona Frau und Wittmann zusammen. Ein besonderer Eye-Catcher in der One Lounge ist die große Couch von Moroso in schwarz-weiß, die der Klaviatur eines Pianos ähnelt. In eigens gebauten Polstermöbeln können sich die Gäste dem geschäftigen Treiben der Straße entziehen und den Klavierklängen Chopins lauschen.

Erstes Motel One in Polen

Motel One expandiert damit weiter ins europäische Ausland. Mit dem neuen Motel One Warschau-Chopin ist das erste Haus in Polen eröffnet, in bester Innenstadtlage. Unweit des bekannten Frédéric-Chopin-Museums sowie der renommierten Warschauer Musikuniversität ist ein Hotel entstanden, in dem Chopin und seine Werke den Designton angeben. Überdimensionale Noten, ein Sofa, das an Klaviertasten erinnert und ein Kunstwerk des Warschauer Künstlers Mariusz Libel setzen das Designthema stilvoll in Szene. Zimmer im ersten Motel One in Polen sind ab 259 polnischen Zloty pro Nacht (rund 60 Euro) buchbar.

Mehr als ein Hauch von Luxus zum Budget-Preis

In den 333 Zimmern des Hotels wird das Thema weitergespielt und von der Kunst Libels aufgegriffen. Er interpretiert „Chopin in Warschau“ zum einen mit einem für seine Kunst typischen Portrait des Komponisten aus einzelnen Buchstaben und verknüpft sie mit den jeweils wichtigsten Orten Chopins in Warschau. Die modernen Badezimmer vermitteln mit Granit- und Glasoberflächen das Gefühl eines Mini-Spas, und sind mit begehbarer Regendusche, Kosmetikspiegel, belebendem Bioduschgel und luxuriösen Handtüchern versehen. Ein großer 43″-LG-Smart TV, exklusive Tolomeo-Lampen von Artemide, platzsparende Garderoben, und ein Arbeitsplatz mit einem bequemen Ledersessel von Freifrau vervollständigen das Interieur.

 

Newsletter bestellen

Mediadaten