05.01.2022

Nachbarn kaufen Hotel Böck in Brunn

Nach dem Eventhotel Pyramide gehört nun auch das benachbarte Hotel Böck samt 100.000 Quadratmeter Grund und Badesee den Brüdern Al-Wazzan, berichtet das Wirtschaftsmagazin "Gewinn".

Das Hotel Böck in Brunn am Gebirge hat schon bessere Zeiten hinter sich. Das ehemalige 4-Sterne-Haus mit 85 Zimmern, einst im Besitz eines gewerkschaftsnahen Vereins, ist seit Jahren geschlossen. Zuletzt war es im Eigentum der MTK Group des deutschen Investors Tilmar Hansen, unter anderem Gründer der Textilkette „New Yorker“.

MTK verkaufte nun das Seminarhotel samt 100.000 Quadratmeter Grund – darauf befindet sich auch ein beliebter Badesee – für 15,85 Millionen Euro netto an Haythem und Jamal Al-Wazzan. Die beiden Brüder sind bereits Eigentümer des benachbarten Eventhotel Pyramide, eines der größten Hotels des Landes. Wie Jamal Al-Wazzan gegenüber „Gewinn“ betonte, arbeite man derzeit an einem neuen Gesamtkonzept für das erstandene riesige Areal samt See: „Wir haben es gekauft, weil es sehr gut zur Pyramide passt. Es gibt viele Ideen – vom Alterswohnsitz bis zu Freizeitnutzungen. Auch ein Hotel ist nicht ausgeschlossen. Durch Corona dauert derzeit aber alles länger. Die desolate Hotelimmobilie müssen wir jedenfalls revitalisieren oder etwas Neues darauf bauen.“

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten