04.11.2021

Neue Kaffeemarke von Schärf

Die Familie Schärf aus Salzburg präsentiert mit „Kaffeewunder“ ein Neuprodukt, das für Regionalität, Nachhaltigkeit, bio- und Fairtrade-zertifizierte Rohstoffe sowie effiziente Gastronomielösungen steht.

Neben „Familie Schärf Kaffee“, „Da Salzburger“ und „Coffeerence“ ist „Kaffeewunder“ die vierte nachhaltige Kaffeebrand der Familie Schärf GmbH aus Saalfelden. Die Marke gibt es in vierfacher Ausführung. No.1 bis No. 4 für unterschiedliche Geschmäcker (mehr Informationen: www.kaffeewunder.com/kaffee/). „Wundervoll“ ist auch das nachhaltige Verpackungskonzept ohne überflüssigen Abfall, Alufrei und mit wiederverwendbaren Kaffeekübeln. 

Mit „No Worry Cup“ gibt es für Gastronomiekunden eine all-inklusiv Mietlösung, die über die Kaffeebohnen hinausreicht: Ohne Vorinvestition sind Kaffeetechnik, Kaffee, digitales Full-Service, Reinigungsmittel, Wasserfilter und bei Bedarf Geschirr sowie Baristaschulung in monatlichen Pauschalen oder pro Tasse inkludiert.

Die Emotion trinkt mit

„Architektur, Optik und ebenso die kulinarische Vielfalt haben sich enorm weiterentwickelt. Gastronomen sind gefordert ihren Gästen eine Kulisse zu schaffen in der sie sich inspirieren lassen-, sich selbst inszenieren-, und ihre persönlichen Werte darstellen können, Neues entdecken- und in eine andere Welt eintauchen können. Diesen Ansprüchen gerecht zu werden ist sehr zeitintensiv für Gastronomen“, so Rafael Schärf. „Als Lieferant sehen wir es als unsere Aufgabe, solche Prozesse mitzudenken und autarke Lösungen zu schaffen, die Mehrwert für den Gast bieten und dem Betrieb gleichermaßen Zeit sparen.“

www.kaffeewunder.com
www.familieschaerf.at

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten