15.06.2021

Neuer Direktor für das Astoria in Seefeld

Das seit wenigen Tagen geöffnete Hotel Astoria Resort in Seefeld geht mit einem neuen Direktor in die Re-Start-Phase.

Gastgeberin Elisabeth Gürtler freut sich, das Astoria ab sofort gemeinsam mit Hoteldirektor Anton Gustav Birnbaum (40) zu führen. Mit dem 40-Jährigen zieht ein passionierter wie kreativer Gastgeber und Hotelprofi ins Fünf-Sterne-Superior Resort ein, der bereits eine spannende wie lebendige Karriere vorweisen kann. Diese führte ihn zuletzt – von 2016 bis 2020 – an die Alster, wo er das Le Méridien Hamburg mit rund 160 Mitarbeitern leitete. Auf den Malediven lag die Verantwortung für das W-Hotel Maldives in den Händen des gebürtigen Oberösterreichers, der von 2008 bis 2016 im Le Méridien Wien viele Facetten und Bereiche des Hospitality Business in verschiedenen Positionen kennenlernte.

Pioniergeist, Hands-on-Mentalität und Wissensdurst haben den gelernten Einzelhandelskaufmann durch sein ganzes bisheriges Berufsleben begleitet. „Das Astoria Seefeld eröffnet mir neue Perspektiven. Ich freue mich, jetzt in Tirol angekommen zu sein – an der Seite einer der beeindruckendsten Persönlichkeiten der Branche“, so Birnbaum über seine Eigentümerin Elisabeth Gürtler, der seit 1. Juni in Seefeld lebt und arbeitet.

„Mit Anton Birnbaum und einem großartigen Team freue ich mich, das Astoria weiterzuentwickeln, unseren Gästen einzigartige Momente zu bieten und das Hotel als führendes Haus in den Alpen zu etablieren“, so Elisabeth Gürtler, bei der vor allem die Freude über die Wiedereröffnung groß ist.

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten