13.07.2020

Neuer Direktor im Löwen Hotel Montafon

Mit 1. Juni 2020 übernahm Gunter „Rick“ Voigt die Hoteldirektion des renommierten 4-Sterne-Superior Löwen Hotel Montafon in Schruns. „Ich möchte an dem weiterarbeiten, was von meinen Vorgängern und dem tollen Team aufgebaut wurde, jedoch neue Akzente setzen“, sagt der neue Chef. 

Voigt löst Roman Eberhardt ab, der nach fünf Jahren mit Ende der Wintersaison 2020 nach Tirol zurückkehrte. Voigt war zuvor neun Jahre im renommierten 5-Sterne-Superior-Hotel Traube Tonbach als Mitglied der Geschäftsleitung tätig. Der gebürtige Augsburger verfügt über 26 Jahre internationale Erfahrung in der gehobenen Hotellerie und bringt neben vielschichtiger Kompetenz eine nach wie vor ungebrochene Leidenschaft für seine Rolle als Gastgeber ein: „Durch die Mitarbeit im elterlichen Betrieb habe ich bereits früh meine Begeisterung für die Branche entdeckt. Für mich ist es ein persönliches Erfolgserlebnis, wenn man gemeinsam als Team seine Gäste verwöhnt und diese glücklich und zufrieden sind.“

Das Löwen Hotel Montafon kannte der neue Direktor bereits durch seine frühere Tätigkeit im Interalpen-Hotel Tyrol: „Die Innenarchitektur des Löwen Hotels hat mich seit dem Umbau, der 2013 erfolgte, begeistert. Zudem schätze ich das Familienunternehmen Liebherr, welches als Betreiber die Hotels mit großem Engagement, aber auch mit enormer persönlicher Wertschätzung leitet.“ Das Löwen Hotel Montafon gehört seit 1982 zur Firmengruppe Liebherr, die fünf weitere Hotels der gehobenen Kategorie in Österreich, Deutschland und Irland betreibt. Am 3. Juli 2020 wurde das Hotel nach dreimonatiger Schließzeit wieder für Gäste geöffnet. 

Seine Ausbildung absolvierte Voigt im Intercontinental Wien, später führten ihn verschiedene Stationen unter anderem in die Schweiz, nach Portugal und Thailand. Zurück in Deutschland, absolvierte er ein Studium an der Hotelfachschule Heidelberg. Weitere Stationen waren das Schlosshotel Kronberg und das Interalpen-Hotel Tyrol, ein Schwesterhotel des Löwen Hotel Montafon.

Neue Maßnahmen für maximale Gästezufriedenheit

Der Hoteldirektor freut sich auf die Aufgabe mit der Unterstützung eines engagierten Teams und möchte die bisher erfolgte Arbeit fortsetzen. In enger Zusammenarbeit mit der kaufmännischen Direktorin, Ingrid Muxel, möchte er „auf das Vorhandene aufbauen, aber auch neue Ideen umsetzen“, so Voigt. „Das Motto ‚Zu Gast bei Freunden‘ möchten wir mit neuem Leben erfüllen und unseren Gästen die schönsten Erinnerungen bereiten, wenn sie bei uns ihren Urlaub verbringen. Der Gast eint uns in allem, was wir tun.“

Das Löwen Hotel Montafon zieht neben internationalen Gästen auch die Vorarlberger an. Viele Einheimische sind dem traditionsreichen Haus durch die einst legendären Veranstaltungen persönlich verbunden. Voigt möchte an diesen guten Ruf anschließen und noch mehr Einheimische begrüßen als bisher: „Immer mehr Vorarlberger nutzen gerne unseren Day Spa und unsere Restaurants. Mit einer neuen Karte für Mittagsgerichte möchten wir die Menschen, die bei uns leben und arbeiten, zusätzlich kulinarisch verwöhnen. Aber auch bei künftigen Veranstaltungen freuen wir uns sehr, wenn wir viele Vorarlberger bei uns sehen“, bekräftigt der neue Direktor.

 

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten