19.05.2021

Neuer Flaschenkorb für Miele-Geräte

Erstmals ist ein Flaschenkorb für Frischwasser- und ProfiLine-Spüler verfügbar, Sogenannte Injektordüsen ermöglichen eine gründliche Innenreinigung.

Wiederverwendbare Glasflaschen und Karaffen werden immer beliebter, auch in der Gastronomie oder in öffentlichen Einrichtungen wie beispielsweise in der Seniorenpflege. Jetzt können diese Flaschen in allen Gewerbegeschirrspülern von Miele schnell, gründlich und von innen gereinigt werden. Der passende Korb ist sowohl für Frischwasserspüler als auch für die Geräte der Serie ProfiLine verfügbar.

Nachdem sich der Flaschenkorb für die Tankuntertisch-Spüler von Miele in der Praxis bewährt hatte, gibt es nun auch ein Pendant für die anderen Geräteserien. Der neue Korb wird anstelle des Unterkorbs eingesetzt, direkt an die Wasserversorgung angeschlossen und verfügt über Injektordüsen für 16 Flaschen. In den ProfiLine-Geräten haben Flaschen bis zu einer Höhe von 27,5 Zentimetern einen sicheren Stand und in den Frischwasserspülern sogar bis zu 50 Zentimetern Höhe.

Das Einsetzen des Flaschenkorbes ist mit wenigen Handgriffen erledigt, so dass auch Geschirr, Töpfe, Besteck und Gläser im selben Gerät gespült werden können – unter besonders hygienischen Bedingungen, da bei Geräten dieser Bauweise nach jeder Spülphase frisches Wasser zugeführt wird. Für Flaschen und Karaffen sollte das Programm „Gläser“ eingeschaltet werden, grundsätzlich sind aber auch die anderen Programme nutzbar. Die relevanten kürzesten Laufzeiten dauern in Frischwasserspülern acht Minuten und in den ProfiLine-Modellen 17 Minuten.

www.miele.at/professional/index.htm

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten