10.01.2022

Neuer General Manager für das Grand Hotel Wien

Mit Oliver Geyer übernimmt ein erfahrener, ambitionierter Visionär das renommierte Grand Hotel Wien an der Wiener Ringstraße.

Oliver Geyer (49) begann seine Hotelkarriere 1995 im Münchener Park Hilton. Er hat für Hilton, Marriott und Kameha Hotels hauptsächlich in Deutschland gearbeitet. In seiner Laufbahn arbeitete er auch in Dänemark für Marriott Kopenhagen (05/2006 - 01/2010) und verfügt über reiche Erfahrung im operativen Bereich, vor allem im Front Office als Director of Rooms Operations und Service. Eine weitere Position seiner Laufbahn und auch erste Aufgabe als Executive Assistant Manager war 2010 im brandneu eröffneten Hotel Kameha Grand in Bonn, welches zum Hotel des Jahres 2011 in Deutschland gewählt wurde. In den letzten Jahren war Geyer unter anderem als Resident Manager in Muscat tätig, ehe er bis zuletzt in das InterContinental Nairobi wechselte. Dort leitete Oliver Geyer als General Manager das Hotel und freut sich nach 9 Jahren wieder in Europa angekommen zu sein. In seiner neuen Rolle wird Oliver Geyer direkt an die Eigentümerfamilie berichten.

Sein Ziel wird es sein, das Angebot des geschichtsträchigen Ringstraßenhotels weiter auszubauen und gemeinsam mit dem bestehenden Team höchste Servicequalität für die Gäste sicherzustellen. Oliver Geyer wurde in Mannheim geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Hobbys sind Fußball, Tennis, gute Weine und gutes Essen und die Familie ist ihm sehr wichtig.

Sein Vorgänger in Wien war Horst Mayer, der das Ringstraßenhotel fast neun Jahre lang bis Mai 2021 geleitet hatte. Seit September ist Mayer General Manager des „Vivamayr“ in Altaussee in der Steiermark. 

(red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Mediadaten