13.11.2021

Neuer Schmarrn und Strudel

Weinbergmaier präsentierte auf der "Alles für den Gast" drei Produktneuheiten für den vegetarischen und süßen Genuss.

Durch begrenzte personelle Ressourcen in der Gastro wird es zunehmend schwieriger, traditionelle österreichische Gerichte in aufwendiger Handarbeit herzustellen. „Wir haben als Branche verlässlich zusammengehalten und konnten als Unternehmen mit unserem Know-how und unserer Erfahrung Köchinnen und Köche unterstützen, Zeit und Kosten zu sparen“, erklärt Gerald Spitzer, Geschäftsführer von Weinbergmaier, im Rahmen der Messe „Alles für den Gast“ in Salzburg. Der österreichische Tiefkühlproduzent wird von seinem Qualitätsversprechen nicht abkommen, betonte Spitzer:. „Unsere österreichische Hausmannskost und regionalen Spezialitäten sind aus erstklassigen, vorwiegend heimischen Zutaten hergestellt. Dass unsere Produkte besonders gelingsicher sind und hervorragend schmecken, macht sie äußerst beliebt.“.

Zweimal Schmarrn, einmal Strudel

Der neue vegetarische „Kürbisstrudel“ der Marke Bauernland ist umhüllt von gezogenem Strudelteig und reichlich gefüllt mit geschmackvollem Kürbis. Geschrotete Kürbiskerne, Röstzwiebeln und Sauerrahm runden die Komposition ab. Ob als Hauptgericht, Zwischengericht oder Beilage – bereits vorgebacken und portioniert, ist der Kürbisstrudel im Handumdrehen servierfähig, denn die Zubereitung erfolgt mühelos im Backrohr, Kombidämpfer oder Airfryer. Der Verpackungskarton beinhaltet 8 x 750 g (5 Portionen à ca. 150 g). Tipp von Weinbergmaier: Den Kürbisstrudel in 2 cm breiten Schnittchen braten und feine Röstaromen erhalten.

Ein Klassiker wird fruchtig: Apfelstückchen und Eischnee machen den neuen „Apfelschmarrn“ von Toni Kaiser zu einer feinen Nach- oder süßen Hauptspeise. Optisch wie handgerissen und beidseitig gebacken besticht er durch eine kurze Zubereitungszeit: 10 bis 12 Minuten in der Pfanne oder ca. 10 Minuten bei ca. 120 Grad im Kombidämpfer oder bei 900 Watt in der Mikrowelle. Erhältlich in einem Karton mit 5 x 1 kg.

Für die Naschkatzen unter den Gästen gibt es jetzt die zwei beliebten Winter-Süßspeisen Kaiserschmarrn und Lebkuchen in einem: Der neue „Lebkuchenschmarrn“ von Toni Kaiser. Gehackte Haselnüsse und Lebkuchengewürze verfeinern den beidseitig gebackenen Schmarrn, der wie handgemacht aussieht. Zudem ist er im Handumdrehen zubereitet. Entweder 10 bei 12 Minuten in der Pfanne, oder ca. 10 Minuten bei ca. 120 Grad im Kombidämpfer oder bei 900 Watt in der Mikrowelle. Ein Verpackungskarton beinhaltet 5 kg. Die Produktneuheit gibt es das ganze Jahr über im Dauersortiment.

(Red)

Branchen-News, die Sie wirklich brauchen!

Partner

Mediadaten